Die 6 sichersten Laufräder für eure Kinder

Die 6 sichersten Laufräder für eure Kinder

10. Mai 2024 / Andreas Kirchner

Ab dem ersten Moment, wenn Kinder herausgefunden haben wie man sich fortbewegt, sei es robben, krabbeln oder laufen ist ihr Drang sich zu bewegen nicht mehr zu stoppen. Blitzschnell werden sie immer schneller und sicherer. Wenn das bei eurem Kind auch der Fall ist, ist es bereit für ein kleines Laufrad. Diese gibt es in unterschiedlichen Größen und Funktionen zu kaufen. Wir erklären euch in unserem heutigen Beitrag die wichtigsten Dinge und zeigen euch unsere Bestseller unter den Laufrädern.

Was ist eigentlich ein Laufrad?

Ein Laufrad ist ein kleines Gefährt mit zwei Rädern, was optisch etwas einem kleinen Fahrrad ähnelt. Der Unterschied? Ein Laufrad hat keine Pedalen.

Hier holt man Schwung mit den Füßen, stößt sich vom Boden ab und versucht sein Gleichgewicht zu halten. Das ist auch das A und O für das Nutzen eines Laufrades oder später eines Fahrrades.

Ein Laufrad ist daher eine super Vorstufe zu einem Fahrrad, denn die Kinder lernen spielend und mit viele Freunde ihre Haltung und vor allem das Gleichgewicht auszubalancieren.

Hier kommen die sichersten 6 Laufräder in unserer Top Liste

PUKY LR 1 L BR | sicheres und stylisches Laufrad | Lenker & Sattel höhenverstellbar | mit Trittbrett | für Kinder ab 2,5 Jahren | PUKY Color

LAUFRAD: Fördern Sie den Nachwuchs – mit Spaß und Koordination! Das PUKY LR 1 L BR Laufrad sorgt für große Freude und viel Fahrspaß. Fortgeschrittenen Kids ab 2,5 Jahren haben dank der altersgerechten Trommelbremse alles im Griff.

SATTEL: Vertrauen Sie auf clevere Ideen von PUKY. Der extra entwickelte "Bananensattel" gibt sicheren Halt und unterstützt die Laufbewegungen und Schubimpulse. Ebenfalls clever: das rutschfeste Trittbrett, um zwischendurch die Füße abzustellen.

SICHER: Wissen Sie Ihr Kind rundum geschützt. Die Sicherheitslenkergriffe schützen bei Stürzen vor Verletzungen und verhindern ungewolltes Abrutschen. Weiteren Schutz bietet das Polster am Lenker – schadstofffrei, UV-beständig und extrem abriebfest.

VERTRAUEN: Machen Sie sich keine Sorgen – wir haben an alles gedacht. Der tiefe Einstieg bietet einfaches Auf- und Absteigen. Besonders für die ersten Versuche dient er wunderbar, um Vertrauen und Sicherheit zu gewinnen.

LANGLEBIG: Freuen Sie sich über langlebige Produkte. Für eine ideale Ergonomie sind Lenker und Sattelstütze stufenlos höhenverstellbar – für Kinder von 90-115 cm. Für zusätzlichen Komfort und Performance sorgen die luftbereiften Räder in 2,0".

105,11 €*
PUKY LR 1 L BR | sicheres und stylisches Laufrad | Lenker & Sattel höhenverstellbar | mit Trittbrett | für Kinder ab 2,5 Jahren | PUKY Color
105,11 €*
Chillafish Charlie Laufrad, mit 10 Zoll Reifen, mit Leuchträdern oder Anderen Accessoires

Leichtes Laufrad für Kinder von 18-48 Monaten. Mit diesem Laufrad lernt Ihr Sohn oder Ihre Tochter in kürzester Zeit, ein echtes Fahrrad zu fahren!

Leicht verstellbarer Sitz und Lenker: Der Sitz ist verstellbar von 11-14,5 Zoll / 28-37 cm und der Lenker kann von 18,7-19,8 Zoll / 47,6-50,4 cm verstellt werden.

Leichter Metallrahmen: nur 5,5 Pfund / 2,5kg. Das geringe Gewicht macht das Fahrrad einfach zu handhaben und trainiert die Grob-Motorik Ihres Kindes.

Integrierter Tragegriff: Charlie ist leicht zu tragen, da er extrem leicht ist und dank seinem integrierten Tragegriff. Nehmen Sie Ihre Lieblings Laufrad überall mit;

10-Zoll-EVA-Reifen ohne Punktion: Nie wieder Reifenaufpumpen, ab sofort nur noch Spaß

47,90 €*
Chillafish Charlie Laufrad, mit 10 Zoll Reifen, mit Leuchträdern oder Anderen Accessoires
47,90 €*
Apollo Aviator Laufrad, sicheres Laufrad 12 Zoll, hübsches Laufrad, Robustes Kinderlaufrad, Bequeme und sehr leichte Laufräder, Laufrad Mädchen & Junge, Lauflernrad für kleine Kinder

STABIL: 85 x 61 cm, mit einem sehr robusten Frame, ergonomisch geformtes Lauflernrad, mit dem die motorischen Lernübungen den kleinen Weltentdecker immer jede Menge Spaß machen.

ULTRALEICHT: Und wenn die kleinen Rider plötzlich müde werden, lässt sich dieses fahrende Kinderspielzeug problemlos tragen, denn es ist aus sehr soliden und gleichzeitig unglaublich leichten Materialien gefertigt.

SICHER: Rutschfeste und angenehm griffige Lenkerpolster, hochwertige Verarbeitung, optimal haftende 12-Zoll Reifen und bequemer Sattel garantieren ein sicheres Fahrerlebnis für Kinder jeden Alters.

HÜBSCH: Das stylische Design hebt sich deutlich von der Masse ab und gibt den Kids ein stolzes Gefühl, ein unglaublich schickes Fahrrad zu führen. Das beste Laufrad für das süßeste Kind der Welt!

PRAKTISCH: Das Kinderlaufrad ist in wenigen Minuten sehr unkompliziert zusammengebaut und sofort einsatzbereit. Mit höhenverstellbarem Lenker und Sattel leistet es Ihren Kindern jahrelang treue Dienste.

42,99 €*
Apollo Aviator Laufrad, sicheres Laufrad 12 Zoll, hübsches Laufrad, Robustes Kinderlaufrad, Bequeme und sehr leichte Laufräder, Laufrad Mädchen & Junge, Lauflernrad für kleine Kinder
42,99 €*

Ab wann können Kinder mit einem Laufrad fahren?

Auf diese Frage gibt es keine richtige Antwort, da es auf jedes Kind ankommt, wie weit motorisch es ist und ob es die Balance schon halten kann.

Es gibt Kinder die flitzen mit 1,5 Jahren mit dem Laufrad durch die Gegend, andere entdecken es vielleicht erst mit 2 oder 3 Jahren für sich.

Es gibt sogar Kinder die mögen Laufräder gar nicht.

Die Empfehlungen des Herstellers sind von Modell zu Modell sehr unterschiedlich: Auch hier gibt es Einsteiger Modelle ab 18 Monaten oder aber auch größere Laufräder für Kinder ab 3 Jahren.

Konkret kann man sagen, wenn ein Kind bereits recht sicher laufen kann, kann man das mit dem Laufrad ausprobieren und viel üben und Geduld bewahren. Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Welche Vorteile bringt ein Laufrad?

Ganz klar: Durch das Balance- und Gleichgewicht halten haben die Kinder bereits einen wichtigen Meilenstein in Richtung Fahrrad fahren gesetzt. Denn auch hier ist es wichtig, dass Kinder diese Fähigkeiten gut beherrschen.

Aber nicht nur dass, ein Laufrad bringt noch einige weitere Vorteile mit sich.

Hier haben wir mal ein paar Beispiele für euch zusammengesammelt:

  • Die Koordination vom Kind wird gefördert
  • Kinder mit sehr viel Energie können sich richtig auspowern
  • man lernt spielend die Verkehrsregeln im frühen Alter
  • Gleichgewichtssinn wird trainiert

Was muss man beim Laufrad fahren beachten?

In Deutschland gibt es keine Helmpflicht, auch nicht für Kinder. ABER! Egal wie alt das Kind ist und ob es nur mal kurz im Garten fährt. Kinder sollten immer einen Helm als Schutz tragen. Man kann noch so gut Laufrad fahren können, es gibt immer Dinge die man nicht vorhersehen kann. Ein großer Stein auf dem Boden der das Kind stürzen lässt, eine missglückte Bremsung oder einfach das Gleichgewicht falsch eingeschätzt. Ein Helm hilft und schützt das Kind vor schlimmen Unfällen!

Am Anfang ist es zusätzlich hilfreich nur auf ebenen und geraden Flächen zu üben. Steinige Wege oder Wälder sollte man erst befahren, wenn das Kind sicher damit umgehen kann. Auch Straßen mit viel Verkehr sollte man in den Übungsstunden meiden. Hier sollten das Augenmerk und die Konzentration erst einmal nur auf dem Laufrad und nicht auf dem Verkehr liegen müssen.

Des Weiteren sollte man die Schnelligkeit, die ein Kind mit dem Laufrad erreichen kann immer im Kopf haben. Am besten man versucht Schritt zu halten und wenn das Kind zu schnell wird einzugreifen.

Worauf sollte man beim Kauf eines Laufrades achten?

Es gibt einige Aspekte die beim Kauf eines Laufrades eine wichtige Rolle spielen. Dazu gehört unter anderem die passende Laufradgröße für das Kind.

Hier muss man genau schauen, dass die Maße passen. Anderenfalls kann das Kind das Laufrad nicht gut oder gar nicht benutzen:

Hier eine kleine Checkliste:

  • Das Gewicht des Laufrades: Ein Laufrad sollte gerade für kleine Kinder leicht und gut händelbar sein
  • Höhe des Laufrades: Die Höhe, vor allem die Einstiegshöhe muss immer zur Körpergröße des Kindes passen. Sattel und Lenker kann man meistens in der Höhe anpassen, damit das Kind ein auf seine Größe abgestimmtes Laufrad fahren kann
  • Bremse: Es gibt Laufräder mit und welche ohne Bremse. Meistens werden sie ohne gekauft und das Kind bremst mit den Füßen da die Kleinen das Instinktiv tun
  • Gütesiegel & Prüfzeichen: Wie bei allen Kinderartikeln kann man hier wieder hervorragend auf das GS-Zeichen achten. Aber auch die CE-Kennzeichnung ist wichtig und immer gut.

 

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins kinder-aktuell.de. Auf unserer Seite stellen wir Eltern jede Menge Infos, Tipps, Ratgeber und Produktempfehlungen für Kinder vor. Alles was Sie über Kinder und deren Erziehung wissen sollten haben wir Ihnen hier ausführlich zusammengestellt.

Neu im Magazin

Woran erkennt man ADHS bei Kindern

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine weit verbreitete neurologisc...

Was sollte man Kindern beim Erbrechen geben?

Erbrechen ist ein häufiges Symptom, das bei Kindern auftreten kann. Es kann verschiedene Ursach...

Welches Kinderfahrrad für welche Größe

Kinderfahrräder sind mehr als nur Spielzeuge; sie sind Fahrzeuge, die Kindern die Freude am Rad...

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.