Babybettmatratzen für einen gesunden Schlaf – die 3 komfortabelsten von uns vorgestellt

Babybettmatratzen für einen gesunden Schlaf – die 3 komfortabelsten von uns vorgestellt

Für Babybettmatratzen gibt es besondere Anforderungen, denn die Wirbelsäule des Kleinen Wesens ist noch im Wachstum und entfaltet sich erst in den ersten Jahren richtig. Daher sollte man bei einer Babymatratze nicht auf das Geld schauen, sondern hier wirklich nur auf die Qualität achten.

Das A und O einer Babymatratze ist, dass diese weder zu weich noch zu hart sein soll. Die goldene Mitte ist hier das Beste. Es gibt sogar Matratzen mit zwei verschieden harten Seiten. Die eine benutzt man für das Babyalter von ca. 0-1 Jahr, die Wendeseite dann für das Kleinkindalter.

Welche Größen haben Babybettmatratzen?

Die gängigste Größe der Babybetten die es auf dem deutschen Markt gibt ist 70x140 cm. Diese Größe muss dann natürlich auch die Matratze haben, damit keine gefährlichen Lücken entstehen.

Mittlerweile bieten einige Hersteller aber auch Kinderbetten an, die etwas kleiner und schmaler sind. Die haben dann ein Maß von ca. 60x120 cm. Auch dafür braucht man dann die passenden Matratzen.

Man sollte unbedingt beim Kauf darauf achten, dass man die richtigen Matratzen zum Bett kauft. Denn wenn diese nicht 100% das Bett abdecken, können sie nicht genutzt werden.

Die TOP Babybettmatratzen Liste von uns vorgestellt

My Baby Mattress wärmeregulierende Baby-Matratze 70x140 cm Dory Oeko TEX Zertifiziert, Wendematratze mit Trittkante, Atmungsaktiv, Bezug waschbar, Art.-Nr. 65704

Oeko Tex 100 & UNE-EN16890 zertifiziert: Unsere gesamte Lieferkette unterliegt strengen Sicherheitsvorgaben. Selbst die verwendeten Fäden in der Produktion müssen diese Standards erfüllen.

Bezug wechselbar: Bei unserer Babymatratze Dory ist der Bezug abnehmbar und kann bei 40°C gewaschen werden.

WENDEMATRATZE: Der Kern der Matratze ist für Neugeborene (0 - 8 kg) und Babys ab 8 kg geeignet. Die Innenseite der Matratze ist beschriftet. Nach Bedarf umdrehen und mit Freude aufwachsen.

Rahmen mit Trittkante: Die Babymatratze hat einen verstärkten Rahmen für einen sicheren Tritt des Kindes

THERMOFIBER: Erhöht die Polsterung und Anpassungsfähigkeit. Ein Plus an Komfort

169,99 €
My Baby Mattress wärmeregulierende Baby-Matratze 70x140 cm Dory Oeko TEX Zertifiziert, Wendematratze mit Trittkante, Atmungsaktiv, Bezug waschbar, Art.-Nr. 65704
169,99 €
Julius Zöllner Babymatratze Dr. Lübbe Air Premium, TÜV zertifiziert, Standard 100 by OEKO-TEX, 70x140 cm (1er Pack)

Mit Kinderarzt Dr. Lübbe Entwickelt - Gesundes Wachstum durch eine optimale Unterstützung der Wirbelsäule

TÜV geprüfte Sicherheit – Prüfung nach Sicherheitsnorm DIN EN 16890:2017

Geeignet von 0 bis 5 Jahre - Mittelweiche Babyseite, stabile Kleinkind-Seite und umlaufende trittfeste Kante

Tencel Naturfaser und Nässeschutz - Funktionsbezug mit hoher Atmungsaktivität und integriertem Nässeschutz. Waschbar bei 60°C

Made in Germany – Nach höchsten Qualitätsstandards in Handarbeit gefertigt

161,94 €
Julius Zöllner Babymatratze Dr. Lübbe Air Premium, TÜV zertifiziert, Standard 100 by OEKO-TEX, 70x140 cm (1er Pack)
161,94 €
Träumeland Baby- und Kindermatratze Polarstern, Größe 70 x 140 cm mit einzigartigem More-way Belüftungssystem und extra breitem Belüftungsband

BEZUG: Sleep safety Multifunktionsbezug mit integriertem Nässeschutz: Der Matratzenkern bleibt trocken, Feuchtigkeit wird an der Oberfläche gestoppt

Der Bezug ist voll luftdurchlässig, abnehmbar & teilbar, waschbar bei 60°C und Schontrockner geeignet.

KERN: punktelastischer Kaltschaum mit einzigartigem More-way Belüftungssystem für eine unvergleichbare Luftdurchlässigkeit

Belüftung läuft durch die Sicherheitstrittkanten – seitlich extra breites Belüftungsband für einen optimalen Luftaustausch

Größe: 70 x 140 cm | Baby- & Kleinkindseite |für Allergiker geeignet

139,94 €
Träumeland Baby- und Kindermatratze Polarstern, Größe 70 x 140 cm mit einzigartigem More-way Belüftungssystem und extra breitem Belüftungsband
139,94 €

Worauf sollte man beim Kauf einer Babybettmatratze achten?

Es gibt einige Dinge, auf die man beim Kauf einer Babybettmatratze achten sollte. Das wären z.B

  • Eine stabile Trittkante: Diese ist dafür da, dass das Baby nicht mit seinen Füßen zwischen dem Bett und der Bettseite stecken bleibt und eingeklemmt wird.
  • Eine Matratze sollte unbedingt einige Zeit vor der Nutzung ausgelüftet werden, am besten genauso wie bei Möbeln ca. 4 Wochen
  • Eine Matratze wo man den Bezug abnehmen und waschen kann:  Gerade bei Babys gibt es noch sehr viele Flüssigkeiten, die auf den Bezug kommen.  Ob es Spucken des Breis / der Milch ist, eine ausgelaufene Windel oder einfach Speichel beim Schlafen. Die Matratze muss auf jeden Fall öfters gereinigt werden, damit sich keine Bakterien bilden.
  • Belüftung: Eine Matratze muss zwingend gut belüftet sein. Es gibt sie einfach belüftet aber auch mehrfach. Umso mehr ist natürlich umso besser und gerade, wenn das Baby sich öfters auf den Bauch dreht und so schläft extrem wichtig.
  • Eine Schadstofffreie und sichere Matratze:  Achtet hier auf das ÖKO TEX Zeichen und die vorgegebenen DIN-Vorschriften und das diese eingehalten worden.

Welche verschiedenen Materialien gibt es?

Babymatratzen können wie auch normale Erwachsenenmatratzen völlig unterschiedlich vom Material sein. Es gibt aus einfachem Schaumstoff, aus Kaltschaum, Latex oder aus Federkern.

Matratzen die aus Schaum, wie Schaumstoff und Kaltschaum bestehen, bieten einen sehr großen Vorteil. Sie sind sehr atmungsaktiv und daher auch bestens für Allergiker geeignet. Da Schaum ein Material ist was anpassungsfähig ist, schmiegt es sich sanft am Babykörper an und verteilt den Druck optimal.

Der Nachteil einer Schaummatratze ist, dass diese Matratzen sich deutlich schneller durchlegen. Wobei die kleinen Matratzen meist sowieso nicht so lange genutzt werden und das dann auch keine große Rolle spielt.

 

Wer auf Bio setzt, kann eine Matratze aus Kokosfasern kaufen. Diese regeln auf natürliche Weise die Temperatur und sind genauso wie Kaltschaum Matratzen atmungsaktiv.

Fazit

Die richtige Babybettmatratze ist sehr wichtig und sollte nicht mal ebenso gekauft werden. Es ist von Vorteil, wenn man sich mit der Materie etwas auseinandersetzt und sich gut beraten lässt, damit mit Baby und natürlich dadurch gleichzeitig auch Eltern gut schlafen.

Andreas Kirchner

Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins kinder-aktuell.de. Auf unserer Seite stellen wir Eltern jede Menge Infos, Tipps, Ratgeber und Produktempfehlungen für Kinder vor. Alles was Sie über Kinder und deren Erziehung wissen sollten haben wir Ihnen hier ausführlich zusammengestellt.

Alle Beiträge

Neu im Magazin

Sylt mit Kindern erleben

Sylt ist eine Insel in Nordfriesland, die ein beliebtes Urlaubsziel für Familien mit Kindern is...

Die 6 sichersten Laufräder für eure Kinder

Ab dem ersten Moment, wenn Kinder herausgefunden haben wie man sich fortbewegt, sei es robben, kr...

Selbstbewusstsein von euren Kindern

Selbstbewusst sein bedeutet, dass man sich bewusst darüber ist was man kann und was seine ei...