Die 3 besten Babyzimmer und was man dafür braucht

Die 3 besten Babyzimmer und was man dafür braucht

Irgendwann im Laufe einer jeden Schwangerschaft kommt der Punkt, wo man sich damit befassen muss, wo das Baby später schlafen und spielen wird.

Hier kommt dann das Babyzimmer ins Spiel, eine der größten Anschaffungen für den neuen kleinen Erdenbürger.

Hier gibt es unzählige Modelle, Varianten, Preisklassen, Farben und Möbelstücke.

Was man alles für ein vollständiges Babyzimmer braucht und welches Zubehör sinnvoll ist, dass erfahrt ihr hier.

In welchen Sets gibt es Babyzimmer zu kaufen?

Babyzimmer kann man grundsätzlich auf zwei verschiedene Arten kaufen. Das ist Hersteller und Verkäuferabhängig.

Es gibt einige Zimmer, die gibt es nur als Komplettset zu kaufen. Der Vorteil hierbei ist, dass es meist deutlich günstiger ist, als alles einzeln zu erwerben.

Oftmals ist der Nachteil, dass es keine Extras dazu gibt und dass man auch nichts an dem Set verändern kann. Wenn also der Schrank zu groß ist, kann man das Komplettzimmer nicht kaufen.

Die zweite Variante ist der Erwerb von einzelnen Möbelstücken aus einer Serie oder man mischt Serien durcheinander, wie es am besten passt und es einem gefällt.

Der Vorteil ist die Flexibilität, der Nachteil beim Vermischen sind eventuelle Farbunterschiede.

Hier zeigen wir euch die 4 meistgekauften Babyzimmer-Sets

moebel-dich-auf Babyzimmer Komplettset/Kinderzimmer komplett Set Elisa Verschiedene Varianten in Eiche Sonoma/Weiß (Elisa 1)

Babybett: Liegefläche: 140 x 70 cm, Höhe: 80 cm, 3 Schlupfsprossen 1-seitig mittig abnehmbar, umbaubar zum Juniorbett, Umbauseiten separat erhältlich

Wickelkommode: Maße montiert (B/H/T): 90 x 89 x 78 (39) cm, 2 Türen, 2 Schubkästen, 3 Fächer, umbaubar zur Kommode, hinter jeder Tür 1 Boden

Kleiderschrank 3-türig: Maße montiert (B/H/T): 90 x 190 x 52 cm, 3 Türen, 2 Schubkästen, hinter der linken Tür 2 Böden und 1 Kleiderstange, hinter den rechten Türen je 1 Boden

Griffe in Aluoptik, alle Schubkästen auf Metallführungsschienen

Dekoration nicht im Lieferumfang enthalten

529,00 €
moebel-dich-auf Babyzimmer Komplettset/Kinderzimmer komplett Set Elisa Verschiedene Varianten in Eiche Sonoma/Weiß (Elisa 1)
529,00 €
Babyzimmer Möbel Spar-Set für Kinderzimmer Bridge breit von Pinolino, mit Kinderbett und Wickelkommode, skandinavisch, weiß

2-tlg. Sparset 'Bridge' mit Babybett und breiter Wickelkommode. Edelmatt: MDF Uni, weiß lackiert und massiv, Esche klar lackiert. Bett L 150 x B 76 x H 94 cm, Matratzenmaß 70 x 140 cm, Wickelkommode B 120 x T 77 bzw. 52 x H 101 cm

Das Kinderbett eignet sich für 140 x 70 cm Matratzen und kann, wenn die Kinder größer werden, im Handumdrehen durch die 2 im Lieferumfang enthaltenen Umbauseiten in ein praktisches Juniorbett oder bequemes Kindersofa umgebaut werden

Durch den 3-fach höhenverstellbaren Lattenrost von 33 auf 49 und 63 cm können Babys kinderleicht und rückenschonend aus dem Bett gehoben und wieder reingelegt werden. Der hochwertige Sockel aus massivem Eschenholz sorgt für Stabilität

Der Wickeltisch ist mit 3 Schubkästen ausgestattet, in denen alle wichtigen Dinge, die im Wickelalltag genutzt werden, verstaut werden können. Der Aufsatz kann nach individuellen Bedürfnissen links, mittig oder rechts montiert und auch entfernt werden

Pinolino erfüllt seit 1997 Kinderträume und vertreibt Kindermöbel, Accessoires und Spielwaren. Das deutsche FSC-zertifizierte Unternehmen verwendet ausschließlich für Kinder geeignete Lacke, Lasuren und Öle und gewährt 10 Jahre Pinolino-Plus-Garantie

727,31 €
Babyzimmer Möbel Spar-Set für Kinderzimmer Bridge breit von Pinolino, mit Kinderbett und Wickelkommode, skandinavisch, weiß
727,31 €
Wimex Babyzimmer Bela 7tlg.

7 teiliges Babyzimmer für Jungen und Mädchen

Made in Germany

mit Kleiderschrank und Babybett 70 x 140 cm inklusive Umbauseiten und Bettschubkasten

mit Wickelkommode inklusive Seitenregal, mit Standregal

Fronten und Korpus in Weiß

hochwertige Metallbeschläge und pflegeleichte Oberflächen

897,00 €
Wimex Babyzimmer Bela 7tlg.
897,00 €
Babyzimmer Tom in Anthrazit Matt Lack und Asteiche von Mäusbacher 8 teiliges Komplett Set, 70 x 140 cm, 0400

tolles neues Babyzimmer in Anthrazit Matt Lack und Asteiche für Jungen und Mädchen

Türen mit Dämpfung, Schubkästen mit Selbsteinzug

großer 3türiger Kleiderschrank (Maße ca. 160 x 201 x 50 cm (BxHxT))

Kinderbett inklusive 3fach verstellbarem Lattenrost, Liegefläche 70 x 140 cm (BxL)

inklusive Umbauseiten für den Umbau zum Juniorbett

große und praktische Wickelkommode (Maße ca. 129 x 92- 100 x 44-77 cm (BxHxT))

Standregal (Maße ca. 63 x 155 x 44 cm (BxHxT)) und drei kleine Wandregale (Maße je ca. 29 x 29 x 20 cm (BxHxT))

1.397,00 €
Babyzimmer Tom in Anthrazit Matt Lack und Asteiche von Mäusbacher 8 teiliges Komplett Set, 70 x 140 cm, 0400
1.397,00 €

Woraus besteht ein Babyzimmer?

Aus welchen Möbelstücken ein Babyzimmer besteht, ist immer ganz individuell. Es kommt vor allem darauf an, wie viel Platz man hat, ist es ein separates Zimmer oder bei einem Geschwisterchen oder was man an Stauraum und Möbeln braucht.

Die normale Grundausstattung eines Babyzimmer ist:

Babybett 70x140 cm oder 60x120 cm:

Es wird meistens noch nicht ganz am Anfang benutzt, ist aber definitiv sinnvoll gleich mitzukaufen. Denn benutzt wird es, wenn die Zeit gekommen ist von fast allen.

Hier habt ihr die Wahl zwischen den oben genannten Maßen. Das normale Maß, was man auch deutlich länger nutzt kann ist 70x140 cm. Hierfür benötigt ihr dann noch eine gute Kinderbettmatratze, ein Federholzrahmen ist meistens im Bett schon integriert.

Kommode inkl. Wickelaufsatz:

Auch das ist ein wirklich sinnvolles und hilfreiches Möbelstück, was meines Erachtens in keinem Babyzimmer fehlen darf.

Die Kommode bietet viel Stauraum für Kleidung, Cremes, Windel und anderen Dingen, die man für Babys braucht. Und der Wickelaufsatz hat die perfekte Höhe, um das Baby ganz entspannt zu wickeln.

Das Beste daran: Wenn ihr den Wickelaufsatz später nicht mehr braucht, weil das Kind mittlerweile Trocken ist, könnt ihr ihn in den meisten Fällen einfach abschrauben und die Kommode noch ohne Aufsatz weiternutzen.

Kleiderschrank 2 oder 3-türig

Was würde man nur ohne einen Kleiderschrank tun? Man kennt es ja schon von sich. Man hat immer viel zu viel Kleidung im Schrank hängen. Und jetzt überlegt mal, wie viel Kleidung sich erst ansammelt, wenn ihr ein Baby habt. Vor allem in der ersten Zeit springen die Größen ja förmlich von 50 auf 74 in ein paar Monaten. Hier ist also viel Stauraum gefragt.

Natürlich gibt es aber auch hier je nach Hersteller einige weitere passende Möbelstücke zur ausgewählten Babyserie zu kaufen. Beliebte Dinge sind z.B

Wandregale über dem Wickeltisch

Praktisch für Pflegeutensilien, wo die Babys nicht rankommen sollen.

Unterstellregal (passt genau hinter die Wickelkommode)

Mehr Stauraum, ansonsten ist dahinter eine Lücke.

Standregal

Meistens eher für etwas später interessant, wenn Spielzeug oder Bücher ins Spiel kommen. Sehr praktischer Stauraum, oftmals passend für kleinere Stoff oder Holzeinsätze

Umbauseiten zum Juniorbett

Hier kann ich nur sagen: Am besten immer direkt mitbestellen. Diese benötigt man, wenn man später die Gitterseiten des Babybettes abmontieren möchte und das Kind ein offenes Bett haben soll. Wenn man sie nicht direkt mitbestellt, läuft man der Gefahr auf, dass man sie nach ein paar Jahren gar nicht mehr nachbestellen kann.

 

Aus welchen Materialien bestehen Babyzimmer?

Babyzimmer bestehen heutzutage aus den verschiedensten Materialien.

Das meistgekaufte Material ist eine MDF oder eine Spanplatte mit Folie, denn das ist auf dem Markt am preiswertesten und trotzdem robust.

Oftmals werden aber auch die Zimmer aus Massiv Holz gekauft. Hier muss man als Kunde aber tief in die Geldtasche greifen, denn das ist das Teuerste am Zimmer.

Es gibt auch Zimmer die kleinen Einsätze aus Stein oder Glas zur Verzierung haben.

Ansonsten sind die verschiedenen Holzarten die beliebtesten Babyzimmer bei den Kunden. Das liegt vor allem daran, dass sie sehr flexibel in ihrer Form und Farbe sind.

Hier ist der Kreativität keine Grenze gesetzt und man bekommt fast alles passend!

Tipps & Wissenswertes beim Kauf eines Babyzimmers

  • Achtet immer auf die Gütesiegel und Prüfzeichen, um eine gute und sichere Qualität zu erhalten
  • Der frühe Vogel fängt den Wurm – Viele Babyzimmerhersteller haben eine lange Lieferzeit von 8-14 Wochen. Wer also etwas Besonderes haben möchte, sollte sich so früh wie möglich erkundigen, damit das Zimmer rechtzeitig steht.
  • Komplettsets sind oft günstiger als einzelne Möbelstücke – vergleichen lohnt sich!
  • Wenn möglich sollte man die Babymöbel ca. 4 Wochen auslüften lassen, also immer mal auf Durchzug im Babyzimmer.
Andreas Kirchner

Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins kinder-aktuell.de. Auf unserer Seite stellen wir Eltern jede Menge Infos, Tipps, Ratgeber und Produktempfehlungen für Kinder vor. Alles was Sie über Kinder und deren Erziehung wissen sollten haben wir Ihnen hier ausführlich zusammengestellt.

Alle Beiträge