Bologna mit Kindern erleben

Bologna mit Kindern erleben

29. Januar 2024 / Fabio Klein
Bologna ist eine historische Stadt in Italien, bekannt für ihre Universität, Pasta Bolognese und kulturelle Vielfalt. Sie ist ein beliebtes Reiseziel mit einer reichen Geschichte, beeindruckender Architektur und einer exquisiten Küche.

Die 3 besten Aktivitäten in Bologna bei gutem Wetter

Bei gutem Wetter gibt es in Bologna eine Vielzahl von Aktivitäten, die man unternehmen kann. Hier sind vier der besten Aktivitäten, um das schöne Wetter in Bologna zu genießen:
  1. Spaziergang durch die Arkadengänge: Bologna ist für seine über 40 Kilometer langen Arkadengänge bekannt, die die Stadt durchziehen. Diese bieten nicht nur Schutz vor Sonne oder Regen, sondern sind auch ein charakteristisches Merkmal der Stadt. Ein Spaziergang entlang der Arkadengänge ermöglicht es Ihnen, die malerischen Straßen zu erkunden, die historische Architektur zu bewundern und in den zahlreichen Cafés und Geschäften zu stöbern.
  2. Besuch der Giardini Margherita: Diese öffentlichen Gärten sind eine grüne Oase inmitten der Stadt. Die Giardini Margherita bieten eine friedliche Umgebung mit gepflegten Rasenflächen, schattigen Bäumen und malerischen Wegen. Hier können Sie sich entspannen, ein Picknick machen, ein Buch lesen oder einfach die Natur genießen. Es gibt auch Spielplätze für Kinder, Sporteinrichtungen und Cafés, in denen Sie eine Erfrischung genießen können.
  3. Besteigen Sie den Asinelli-Turm: Der Asinelli-Turm ist einer der bekanntesten Türme in Bologna und bietet eine beeindruckende Aussicht auf die Stadt. Es ist ratsam, vorher Tickets zu kaufen und sich auf einen etwas anstrengenden Aufstieg einzustellen.
Diese Aktivitäten bieten nur einen kleinen Einblick in das, was man bei gutem Wetter in Bologna unternehmen kann. Die Stadt hat noch viel mehr zu bieten, von kulturellen Veranstaltungen bis hin zu weiteren historischen Sehenswürdigkeiten.
Madonna San Luca in Bologna

Die 2 besten Aktivitäten in Bologna bei schlechtem Wetter

Bei schlechtem Wetter gibt es in Bologna auch eine Reihe von Aktivitäten, die Sie unternehmen können. Hier sind zwei der besten Aktivitäten, um sich bei schlechtem Wetter in Bologna zu beschäftigen:
  1. Besuch von Museen und Galerien: Bologna beherbergt eine Vielzahl von Museen und Galerien, die Ihnen die Möglichkeit bieten, Kunst, Geschichte und Kultur zu erkunden. Sie können sich in Ruhe umsehen, Meisterwerke bewundern und mehr über die Geschichte und Kultur der Region erfahren.
  2. Essen und Trinken: Bologna ist berühmt für seine kulinarischen Köstlichkeiten, und ein regnerischer Tag ist die perfekte Gelegenheit, die lokale Küche zu genießen. Sie können in eine traditionelle Trattoria oder Osteria gehen und Gerichte wie Tagliatelle al Ragù (Pasta Bolognese), Tortellini in Brodo oder Mortadella probieren.
Diese Aktivitäten bieten Ihnen die Möglichkeit, das kulturelle Erbe von Bologna zu entdecken und gleichzeitig das schlechte Wetter zu umgehen. Sie können sich in Museen und Galerien inspirieren lassen oder die kulinarischen Genüsse der Region genießen. Natürlich gibt es in Bologna noch viele weitere Optionen, wie zum Beispiel das Besuchen von historischen Gebäuden oder das Einkaufen in überdachten Märkten.

So reisen Sie mit der Familie nach Bologna

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um nach Bologna zu reisen, insbesondere wenn Sie mit Kindern unterwegs sind. Hier sind einige der besten Optionen:
  • Flugzeug: Der Flughafen Bologna Guglielmo Marconi ist gut angebunden und bietet nationale und internationale Flugverbindungen. Sie können mit Ihren Kindern direkt nach Bologna fliegen und dann vom Flughafen aus den öffentlichen Nahverkehr, ein Taxi oder einen Mietwagen nutzen, um ins Stadtzentrum zu gelangen.
  • Zug: Bologna ist ein wichtiger Bahnknotenpunkt und verfügt über gute Zugverbindungen innerhalb Italiens und auch zu anderen europäischen Städten. Wenn Sie mit Kindern reisen, kann der Zug eine bequeme und entspannte Option sein. Die meisten Züge bieten ausreichend Platz für Gepäck und Komfort für Familien.
  • Auto: Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, können Sie Bologna über das gut ausgebaute italienische Autobahnnetz erreichen. Bologna liegt an der Autobahn A1, die Norditalien mit dem Süden verbindet. Es gibt auch zahlreiche Parkmöglichkeiten in der Stadt, um Ihr Auto abzustellen. Beachten Sie jedoch, dass das Stadtzentrum von Bologna eine verkehrsberuhigte Zone ist, in der nur begrenzt Autos erlaubt sind.
  • Bus: Busse sind eine weitere Option, um nach Bologna zu gelangen. Es gibt Fernbusverbindungen, die Bologna mit anderen Städten in Italien und anderen europäischen Ländern verbinden. Dies kann eine kostengünstige Option sein, besonders wenn Sie mit einem begrenzten Budget reisen.
Sobald Sie in Bologna angekommen sind, gibt es verschiedene öffentliche Verkehrsmittel wie Busse und Straßenbahnen, um sich innerhalb der Stadt fortzubewegen. Bologna ist eine relativ kompakte Stadt, so dass viele Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß erreicht werden können.

Denken Sie daran, dass es wichtig ist, die Reise mit Kindern gut zu planen, einschließlich ausreichender Pausen, Unterhaltung und der Auswahl kinderfreundlicher Aktivitäten während des Aufenthalts.

Bologna Reiseführer für Familien mit Kindern

Reise Know-How CityTrip Bologna mit Ferrara und Ravenna: Reiseführer mit Stadtplan und kostenloser Web-App
15,95 €*
Reise Know-How CityTrip Bologna mit Ferrara und Ravenna: Reiseführer mit Stadtplan und kostenloser Web-App
15,95 €*
BOLOGNA REISEFÜHRER 2024: Ein umfassender Führer zu den besten Speisen, Kultur und Geschichte im Herzen Italiens
16,60 €*
BOLOGNA REISEFÜHRER 2024: Ein umfassender Führer zu den besten Speisen, Kultur und Geschichte im Herzen Italiens
16,60 €*
MARCO POLO Reiseführer Emilia-Romagna, Bologna, Parma, Ravenna: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App
14,95 €*
MARCO POLO Reiseführer Emilia-Romagna, Bologna, Parma, Ravenna: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App
14,95 €*
BOLOGNA REISEFÜHRER 2024: Ein umfassendes Taschenbuch zum Herzen von Bologna, Italien
14,97 €*
BOLOGNA REISEFÜHRER 2024: Ein umfassendes Taschenbuch zum Herzen von Bologna, Italien
14,97 €*
Stadthalle Bologna

Welches sind die besten Reisezeiten für einen Besuch in Bologna?

Die besten Reisezeiten für einen Besuch in Bologna sind im Frühling (April bis Juni) und im Herbst (September bis Oktober). Zu diesen Jahreszeiten sind die Temperaturen mild und angenehm, und das Wetter ist in der Regel sonnig und trocken. Es gibt auch weniger Touristen, was bedeutet, dass Sie die Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Bologna in einer entspannteren Atmosphäre genießen können.

Im Frühling erwacht die Stadt zum Leben, die Natur blüht auf und die Parks und Gärten sind grün und farbenfroh. Dies ist eine großartige Zeit, um die Straßen von Bologna zu erkunden, die Atmosphäre der Stadt zu genießen und die regionalen Frühlingsspezialitäten zu probieren.

Der Herbst ist ebenfalls eine gute Reisezeit, wenn sich das Laub färbt und die Stadt in warmen Farbtönen erstrahlt. Das Wetter ist in der Regel stabil, und es gibt viele kulturelle Veranstaltungen und Festivals, die in dieser Jahreszeit stattfinden. Die Straßencafés und Restaurants bieten eine gemütliche Atmosphäre, um lokale Gerichte und Weine zu genießen.

Der Sommer (Juli bis August) kann in Bologna sehr heiß sein, mit Temperaturen über 30 Grad Celsius. Viele Einheimische machen Urlaub in dieser Zeit, was bedeutet, dass einige Geschäfte und Restaurants möglicherweise geschlossen sind. Wenn Sie die Hitze vertragen können und Menschenmassen nicht stören, können Sie dennoch den Sommer in Bologna genießen.

Der Winter (Dezember bis Februar) ist in Bologna kühl, aber immer noch angenehm. Es gibt weniger Touristen, was bedeutet, dass Sie die Sehenswürdigkeiten ohne große Menschenmengen erkunden können. Die Wintermonate sind auch eine gute Zeit, um die traditionellen Weihnachtsmärkte und die winterlichen Gerichte der Region zu erleben.

Generell ist Bologna zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, aber der Frühling und Herbst bieten oft das beste Gleichgewicht aus angenehmem Wetter und weniger Menschenmassen.

Orte in Bologna die besonders kinderfreundlich sind

Es gibt mehrere kinderfreundliche Orte in Bologna, die sich gut für Familien mit Kindern eignen. Hier sind einige Empfehlungen:
  1. Museo di Palazzo Poggi: Dieses Museum bietet interaktive Ausstellungen und Aktivitäten für Kinder. Es gibt Experimentierstationen, Spiele und multimediale Präsentationen, die auf spielerische Weise Wissenschaft und Geschichte vermitteln.
  2. Museo per la Memoria di Ustica: Dieses Museum erzählt die Geschichte des Flugzeugabsturzes von Ustica im Jahr 1980. Es bietet informative Ausstellungen, die für ältere Kinder interessant sein können, um mehr über dieses tragische Ereignis und seine Auswirkungen zu erfahren.
  3. Giardini Margherita: Diese öffentlichen Gärten bieten viel Platz zum Spielen und Toben. Es gibt Spielplätze, Rasenflächen zum Picknicken und auch einen Teich, in dem Kinder Enten beobachten können. Die Gärten sind ein großartiger Ort, um Energie zu verbrauchen und sich an der frischen Luft zu bewegen.
  4. MAMbo - Museo d'Arte Moderna di Bologna: Das Museum für moderne Kunst in Bologna bietet oft Ausstellungen, die auch für Kinder interessant sein können. Es gibt interaktive Räume und Aktivitäten, die dazu dienen, das Interesse der jüngeren Besucher an zeitgenössischer Kunst zu wecken.
Es gibt auch einige Orte in Bologna, die für Familien mit kleinen Kindern möglicherweise weniger geeignet sind. Hier sind zwei Beispiele:
  1. Die Türme von Bologna: Die Besteigung der Türme von Bologna, wie der Asinelli-Turm, kann für kleine Kinder eine Herausforderung sein. Die steilen Treppen und die begrenzten Sicherheitsvorkehrungen machen es schwierig, mit kleinen Kindern den Aufstieg zu wagen.
  2. Das Archäologische Museum: Obwohl das Archäologische Museum in Bologna eine faszinierende Sammlung antiker Artefakte bietet, kann es für jüngere Kinder weniger spannend sein. Die Ausstellungen sind oft textlastig und erfordern ein höheres Interesse an Geschichte.
Es ist wichtig, die Interessen und Bedürfnisse Ihrer Kinder im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass die von Ihnen gewählten Aktivitäten altersgerecht sind. Bologna bietet jedoch eine Vielzahl von kinderfreundlichen Orten und Aktivitäten, die es Familien ermöglichen, die Stadt gemeinsam zu erkunden und zu genießen.

Fazit & Empfehlung

Bologna ist ein ausgezeichneter Ort für einen Urlaub mit Kindern. Die Stadt bietet eine Fülle von kinderfreundlichen Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Von interaktiven Museen über schöne Gärten bis hin zu kulinarischen Erlebnissen gibt es in Bologna für Kinder jeden Alters etwas zu entdecken und zu genießen. Die kompakte Größe der Stadt erleichtert das Erkunden zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln, was für Familien mit Kindern praktisch ist.

Wir empfehlen Bologna als hervorragendes Reiseziel für einen Familienurlaub. Die Stadt bietet eine Mischung aus Kultur, Geschichte, kulinarischen Genüssen und kinderfreundlichen Attraktionen. Kinder werden von den interaktiven Museen wie dem Museo di Palazzo Poggi begeistert sein und können in den Giardini Margherita viel Spaß haben. Die entspannte Atmosphäre und das reiche kulturelle Erbe machen Bologna zu einem einladenden Ziel für Familien. Denken Sie jedoch daran, die Reise gut zu planen und Aktivitäten auszuwählen, die den Interessen und Bedürfnissen Ihrer Kinder entsprechen.
Fabio Klein
Fabio Klein ist Autor des Magazins kinder-aktuell.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen alle relevanten Themen rund ums Kind vor.

Neu im Magazin

Babybett als Beistellbett

Die Wahl des ersten Bettes für Ihr Neugeborenes ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die...

Kletterbogen mit Kissen und Rutsche: Ein ultimatives Spielgerät für Kinder

Kinder haben einen natürlichen Drang zu erkunden, zu klettern und zu rutschen, was ihre k&ou...

Freizeitpark Efteling

Als der führende Freizeitpark in den Niederlanden erfreut sich Efteling einer großen B...

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.