Mit den Kinder im Harz Urlaub machen

Mit den Kinder im Harz Urlaub machen

02. Mai 2024 / Andreas Kirchner

Der Harz ist ein beliebtes Urlaubsziel für Familien mit Kindern. Mit seinen malerischen Landschaften, zahlreichen Freizeitaktivitäten und attraktiven Sehenswürdigkeiten bietet der Harz für jeden Geschmack etwas.

Ein Highlight für Kinder ist sicherlich die Brockenbahn, eine historische Schmalspurbahn, die von Wernigerode nach Schierke und zum Brocken führt. Der Brocken ist der höchste Berg des Harzes und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Umgebung.

Wer die Natur des Harzes erleben möchte, kann an einer der zahlreichen Wanderungen teilnehmen, die es für jeden Schwierigkeitsgrad gibt. Eine besonders schöne Wanderung führt zum Talsperrenweg, der entlang von vier Talsperren verläuft und tolle Aussichten bietet.

Für Familien mit kleinen Kindern empfiehlt sich auch ein Besuch im Harzer Hexenstieg, einem Erlebnispfad, der mit Hexenfiguren und Zauberei-Attraktionen begeistert.

In den Städten Wernigerode, Goslar und Quedlinburg gibt es zudem viele historische Sehenswürdigkeiten und Museen zu entdecken.

Wenn man mit Kindern in den Harz reist, empfiehlt es sich, in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung zu übernachten, da dies meist mehr Platz und Flexibilität bietet als ein Hotelzimmer. Die Preise für Unterkünfte im Harz variieren je nach Saison und Lage, man kann jedoch durchschnittlich mit Kosten von 60-150 Euro pro Nacht rechnen. Die Ausflüge und Verpflegung kommen noch dazu. Es lohnt sich vorab genau zu planen und Angebote zu vergleichen, um die Kosten möglichst gering zu halten.

Insgesamt ist der Harz ein wunderschönes Urlaubsziel für Familien mit Kindern, das viele Möglichkeiten für Entdeckungen und Abenteuer bietet.

Die 10 besten Aktivitäten in Harz bei guten Wetter

Der Harz ist eine wunderschöne Gebirgsregion in Deutschland, die sich perfekt für einen Urlaub mit der Familie eignet. Es gibt viele Aktivitäten, die bei gutem Wetter unternommen werden können, wie zum Beispiel:

  1. Wandern auf den vielen Wanderwegen im Harz. Es gibt sowohl leichte Spazierwege als auch anspruchsvollere Wanderungen für erfahrene Wanderer.
  2. Besuch des Brockens, dem höchsten Berg im Harz. Der Aufstieg ist zwar anspruchsvoll, aber die Aussicht von oben ist atemberaubend.
  3. Besuch des Rübeländer Stollens, einer historischen Grubentour durch einen ehemaligen Erzbergwerk.
  4. Besuch des Harz-Museums Wernigerode, das die Geschichte und Kultur der Region zeigt.
  5. Besuch des Nationalpark-Zentrums, das über die Natur und die Tiere des Harzes informiert.
  6. Besuch des Hexentanzplatzes in Thale, einer Freilichtbühne, die im Sommer Zaubershows und Theateraufführungen zeigt.
  7. Besuch der Burgen und Schlösser im Harz, wie zum Beispiel der Wernigerode Castle oder die Burg Falkenstein.
  8. Besuch des Tierparks Werningerode, wo man eine Vielzahl von Tieren aus aller Welt sehen kann.
  9. Besuch des Harzer Käsehauses in Wernigerode, wo man die Herstellung des berühmten Harzer Käses miterleben kann.
  10. Besuch des Harz-Erlebnis-Parks, einem Freizeitpark mit Attraktionen für die ganze Familie.

Es gibt also viele Möglichkeiten, die Natur und die Geschichte des Harzes zu entdecken und zu genießen. Es gibt sowohl Aktivitäten für Erwachsene als auch für Kinder, so dass für jeden etwas dabei ist.

Harz wanderung zum Brocken

Die 10 besten Aktivitäten in Harz bei schlechtem Wetter

  1. Besichtigung der Goslar Imperial Palace
  2. Besuch im Harz National Park Zentrum
  3. Besuch im Harzer Bergtheater
  4. Besuch im Harz-Museum Wernigerode
  5. Indoor-Klettern im Harz
  6. Besuch im Heimatmuseum Sankt Andreasberg
  7. Besuch im Harz-Dampfbahn-Museum in Drei Annen Hohne
  8. Besuch im Schaubergwerk Rammelsberg
  9. Besuch im Bergwerkmuseum Sankt Andreasberg
  10. Einkaufsbummel in Wernigerode oder Goslar

So reisen Sie mit der Familie in den Harz

  1. Mit dem Auto: Der Harz ist gut über die Autobahnen A7 und A38 zu erreichen. Es gibt ausreichend Parkmöglichkeiten in den Orten im Harz.
  2. Mit der Bahn: Es gibt direkte Zugverbindungen nach Wernigerode, Goslar, Bad Harzburg und Braunlage.
  3. Mit dem Bus: Es gibt Busverbindungen in die Orte im Harz, jedoch sind diese in der Regel weniger häufig als die Zugverbindungen.

Für Familien mit Kindern gibt es im Harz viele Möglichkeiten, um die Natur zu erkunden, wie z.B. Wanderungen auf den vielen gut ausgeschilderten Wanderwegen, Besuche im Nationalpark-Zentrum oder im Erlebnisbergwerk Rammelsberg. Es gibt auch viele Freizeitparks und Erlebnisbäder im Harz, wie z.B. der Wurmberg-Gondelbahn, der Sommerrodelbahn oder der Erlebniswald Trappenkamp. Für Kinder gibt es auch viele Möglichkeiten zum Entdecken wie z.B. den Wildpark Bad Harzburg oder den Abenteuerspielplatz "Kletterwald" in Wernigerode.

Harz Reiseführer für Familien mit Kindern

Harz mit Kindern: Die 350 besten Touren & Ausflüge rund ums Jahr (Freizeiführer mit Kindern) (Freizeitführer mit Kindern)
9,01 €*
Bruckmann Wanderführer: Wanderspaß mit Kindern Harz. 40 erlebnisreiche Entdeckertouren für die ganze Familie. NEU 2021.
15,99 €*
Harz mit Kindern: Naturreich. Geheimnisvoll. Nachhaltig. (Freizeiführer mit Kindern) (Freizeitführer mit Kindern)
20,00 €*
Familien-Reiseführer Harz
12,80 €*
MARCO POLO Reiseführer Harz: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App
15,95 €*
Harz Reiseführer Michael Müller Verlag: Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps (MM-Reisen)
19,90 €*
Glücksorte im Harz: Fahr hin und werd glücklich
15,99 €*

Welche sind die besten Reisezeiten für einen Urlaub im Harz?

Die besten Reisezeiten für einen Urlaub im Harz sind je nach Aktivität unterschiedlich.

Im Sommer (Juni-August) ist der Harz ein beliebtes Reiseziel für Wanderer und Mountainbiker. Die Temperaturen sind angenehm und es gibt viele Möglichkeiten, die Natur zu genießen. Es gibt auch viele Freizeitparks und Erlebnisbäder, die in dieser Jahreszeit geöffnet sind.

Im Herbst (September-November) ist der Harz besonders schön, da die Wälder in den verschiedensten Farben erstrahlen. Es ist eine beliebte Zeit für Spaziergänge und Wanderungen, um die Natur zu genießen.

Im Winter (Dezember-Februar) ist der Harz ein beliebtes Reiseziel für Skifahrer und Wintersportler. Es gibt viele gut präparierte Pisten und Loipen, sowie viele Möglichkeiten für Winterwanderungen.

Im Frühling (März-Mai) ist der Harz eine beliebte Zeit für Wanderungen und Spaziergänge, da die Natur erwacht und die Tage wieder länger werden. Es gibt also für jede Jahreszeit was zu entdecken und zu erleben im Harz.

Harz im Winter

Orte im Harz die besonders kinderfreundlich sind

Die kinderfreundlichsten Orte im Harz sind:

  1. Wernigerode: mit seinem historischen Stadtkern, dem Schloss, dem Harz-Museum und dem Abenteuerspielplatz Kletterwald
  2. Goslar: mit seiner historischen Altstadt, dem Rammelsberg-Bergwerk und dem Goslarer Zoo
  3. Braunlage: mit seinem Erlebnisbad, dem Wurmberg-Skigebiet und dem Wildpark.
  4. Bad Harzburg: mit seinem Sole-Thermalbad, dem Wildpark und dem Baumwipfelpfad.
  5. Quedlinburg: mit seiner Altstadt, dem Schloss und dem Stadtmuseum.
  6. Thale: mit seinem Hexentanzplatz, dem Bodetal und dem Abenteuerspielplatz

Orte, die man mit Kindern meiden sollte, sind vor allem jene Orte, die für ihre Party-Szene bekannt sind, wie zum Beispiel Braunlage im Winter, wenn es viele Skifahrer und Après-Ski-Veranstaltungen gibt. Es gibt auch Orte, die wegen ihrer steilen Bergwege und schwierigen Wanderwege nicht für Familien mit kleinen Kindern geeignet sind. Man sollte sich vorher gut informieren und die Routen entsprechend anpassen, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Welches sind die beliebtesten Webseiten auf denen ich mich rund um den Harz informieren kann

Es gibt viele Webseiten, die sich auf den Harz und seine Regionen spezialisiert haben. Einige der beliebtesten und meistbesuchten Webseiten rund um den Harz sind:

  1. Harz-Tourismus.de - eine offizielle Webseite des Harz Tourismusverbandes, die Informationen zu Unterkünften, Aktivitäten, Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten bietet.

  2. Harzinfo.de - eine umfassende Webseite mit Informationen über die Region, einschließlich Wetter, Verkehr, Unterkünfte und Freizeitaktivitäten.

  3. Harz-urlaub.de - eine weitere Webseite mit Informationen über Unterkünfte, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten im Harz.

  4. Harz-netz.de - eine Webseite mit Informationen über die Region, einschließlich Unterkünfte, Aktivitäten, Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten.

Es gibt noch viele andere Webseiten, die gute Informationen und Angebote über den Harz bieten, diese sind jedoch einige der meistbesuchten und beliebtesten. Es ist immer empfehlenswert, mehrere Webseiten zu durchsuchen, um die besten Angebote und Informationen zu finden.
 

Was kostet ein Familienurlaub in Harz

Die Kosten für einen Urlaub im Harz mit Kindern können variieren, je nachdem, wie lange man bleibt, in welcher Unterkunft man übernachtet und welche Aktivitäten man unternimmt. Hier einige Beispiele für ungefähre Kosten:

  • Hotelübernachtung: Die Preise für ein Familienzimmer in einem guten Hotel liegen zwischen 60-150 Euro pro Nacht, je nach Lage und Ausstattung. Günstigere Unterkünfte wie Ferienwohnungen oder Pensionen können ab ca. 40 Euro pro Nacht gebucht werden.

  • Verpflegung: Die Kosten für Verpflegung können je nach Wahl des Restaurants oder Cafés variieren. Ein Frühstück im Hotel kostet ca. 10-15 Euro pro Person, ein Mittagessen in einem Restaurant ca. 15-25 Euro pro Person und ein Abendessen ca. 20-35 Euro pro Person. Wenn man selbst kocht, sind die Kosten natürlich niedriger.

  • Ausflüge: Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten wie z.B. Schloss Wernigerode, Rammelsberg-Bergwerk, Goslarer Zoo kosten zwischen 5-15 Euro pro Person. Eine geführte Wanderung kostet ca. 10-20 Euro pro Person. Der Eintritt in ein Erlebnisbad kostet ca. 15-25 Euro pro Person.

  • Transport: Kosten für den Transport hängen davon ab, ob man mit dem eigenen Auto anreist oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Ein Tagesticket für den Bus oder die Bahn kostet ca. 10-15 Euro pro Person. Wenn man mit dem eigenen Auto anreist, fallen Kosten für Benzin und eventuelle Parkgebühren an.

Es ist zu beachten, dass dies nur ungefähre Kosten sind und es je nach Angeboten und Angeboten kann es zu Unterschieden kommen. Es ist immer sinnvoll vorher ein Budget zu erstellen und sich über die Preise im voraus zu informieren, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Fazit & Empfehlung

Der Harz ist ein beliebtes Reiseziel für Familien mit Kindern. Es bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die sowohl für Kinder als auch für Erwachsene interessant sind. Einige Beispiele sind: Wandern, Reiten, Erlebnisbäder, Tierparks, Schlossbesichtigungen und Museen. Der Harz ist auch für seine malerischen Landschaften und seine Natur bekannt, die die Möglichkeit bieten, die Natur zu genießen und zu entdecken.

Die Kosten für einen Urlaub im Harz können variieren, je nach Länge des Aufenthalts, Unterkunft und Aktivitäten. Es ist jedoch möglich, einen erholsamen und unterhaltsamen Urlaub zu einem erschwinglichen Preis zu planen.

Fazit: Der Harz eignet sich sehr gut für einen Familienurlaub. Es gibt viele Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für Kinder und Erwachsene und die Natur ist wunderschön. Es ist ein guter Ort, um die Natur zu genießen und qualitativ hochwertige Zeit mit der Familie zu verbringen. Es ist empfehlenswert ein Budget zu erstellen und sich im Voraus über die Kosten und Angebote zu informieren.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins kinder-aktuell.de. Auf unserer Seite stellen wir Eltern jede Menge Infos, Tipps, Ratgeber und Produktempfehlungen für Kinder vor. Alles was Sie über Kinder und deren Erziehung wissen sollten haben wir Ihnen hier ausführlich zusammengestellt.

Neu im Magazin

Woran erkennt man ADHS bei Kindern

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine weit verbreitete neurologisc...

Was sollte man Kindern beim Erbrechen geben?

Erbrechen ist ein häufiges Symptom, das bei Kindern auftreten kann. Es kann verschiedene Ursach...

Welches Kinderfahrrad für welche Größe

Kinderfahrräder sind mehr als nur Spielzeuge; sie sind Fahrzeuge, die Kindern die Freude am Rad...

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.