Mailand mit Kindern erleben

Mailand mit Kindern erleben

10. Mai 2024 / Fabio Klein
Mailand ist eine pulsierende Metropole im Norden Italiens und die Hauptstadt der Region Lombardei. Die Stadt ist bekannt für ihre reiche Geschichte, ihre Modeindustrie und ihre kulturelle Vielfalt. Mit über 1,3 Millionen Einwohnern ist Mailand die zweitgrößte Stadt Italiens.

Die Geschichte von Mailand reicht bis zur Römerzeit zurück, als die Stadt als Handelszentrum und Verbindungspunkt zwischen Nord- und Südeuropa diente. Im Laufe der Jahrhunderte wurde Mailand von verschiedenen Herrschern beherrscht und entwickelte sich zu einem wichtigen Zentrum für Kunst, Architektur und Wissenschaft.

Heute ist Mailand vor allem für seine Mode- und Designindustrie weltweit bekannt. Die Stadt beherbergt einige der renommiertesten Modehäuser und Designer der Welt und ist Gastgeber der berühmten Mailänder Modewoche. Einkaufsliebhaber werden in Mailand nicht enttäuscht sein, da die Stadt eine breite Palette an exklusiven Boutiquen, Einkaufszentren und Flagship-Stores bietet.

Die 2 besten Aktivitäten in Mailand bei guten Wetter

Bei gutem Wetter gibt es in Mailand eine Vielzahl von Aktivitäten, die man unternehmen kann. Hier sind die drei besten Aktivitäten, um das schöne Wetter in Mailand zu genießen:
  1. Erkundung des historischen Stadtzentrums und des Domplatzes: Bei gutem Wetter ist es eine großartige Idee, das historische Zentrum von Mailand zu erkunden.
  2. Entspannen im Parco Sempione und Besuch des Castello Sforzesco: Der Parco Sempione ist ein wunderschöner Park im Herzen von Mailand, ideal für einen entspannten Tag im Freien.
Diese Aktivitäten bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Mix aus Kultur, Natur und Shopping und lassen Sie das schöne Wetter in Mailand in vollen Zügen genießen.
Piazza Duomo in Mailand

Die 2 sinnvollsten Aktivitäten in Mailand bei schlechtem Wetter

Bei schlechtem Wetter in Mailand gibt es immer noch eine Vielzahl von Aktivitäten, die man unternehmen kann. Hier sind die zwei besten Aktivitäten, um die Stadt auch bei schlechtem Wetter zu genießen:
  1. Besuch der Museen: Mailand ist reich an Museen und Galerien, die eine breite Palette von Themen abdecken. Ein perfekter Weg, um einen regnerischen Tag zu verbringen, ist der Besuch einiger der renommierten Museen der Stadt.
  2. Shopping in überdachten Einkaufszentren: Mailand ist ein Paradies für Shopaholics, und wenn das Wetter nicht mitspielt, können Sie immer noch das Einkaufserlebnis in den zahlreichen überdachten Einkaufszentren der Stadt genießen.
Diese Aktivitäten bieten Ihnen die Möglichkeit, schlechtes Wetter in Mailand zu umgehen und dennoch die Stadt zu erkunden und zu genießen. Egal, ob Sie sich für Kunst, Kultur oder Shopping interessieren, es gibt immer etwas zu entdecken, selbst wenn das Wetter nicht optimal ist.

So reisen Sie mit der Familie nach Mailand

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um nach Mailand mit Kindern zu reisen. Hier sind einige der besten Optionen:
  1. Flugzeug: Mailand verfügt über zwei internationale Flughäfen, den Flughafen Malpensa (MXP) und den Flughafen Linate (LIN). Viele Fluggesellschaften bieten Direktflüge nach Mailand an, sowohl aus europäischen als auch aus internationalen Städten. Bei der Buchung von Flugtickets sollten Sie auf Familienangebote achten, die möglicherweise Ermäßigungen oder besondere Vorteile für Familien mit Kindern bieten.
  2. Zug: Mailand ist gut an das europäische Zugnetz angebunden. Es gibt Hochgeschwindigkeitszüge wie den EuroCity (EC) oder den Frecciarossa, die von verschiedenen europäischen Städten aus nach Mailand fahren. Wenn Sie mit Kindern reisen, sollten Sie nach Familientickets oder Angeboten für ermäßigte Kinderfahrkarten suchen. Es ist ratsam, im Voraus zu buchen, um sich Sitzplätze zu sichern und eine angenehme Reise zu gewährleisten.
  3. Auto: Wenn Sie eine längere Reise planen oder mehr Flexibilität vor Ort wünschen, können Sie mit dem Auto nach Mailand fahren. Mailand ist gut an das italienische Autobahnnetz angeschlossen. Beachten Sie jedoch, dass der Verkehr in Mailand oft stark sein kann und es manchmal schwierig sein kann, einen Parkplatz zu finden. Es ist ratsam, ein Hotel mit Parkmöglichkeiten zu wählen oder ein Parkhaus in der Nähe Ihres Aufenthaltsortes zu nutzen.
  4. Bus: Es gibt auch Busverbindungen nach Mailand, sowohl innerhalb Italiens als auch aus anderen europäischen Städten. Dies kann eine günstige Option sein, insbesondere wenn Sie ein begrenztes Budget haben. Beachten Sie jedoch, dass Busreisen in der Regel länger dauern als Zug- oder Flugreisen.
Unabhängig von der gewählten Reisemethode sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Reise mit Kindern angenehm und komfortabel ist. Packen Sie Unterhaltung für die Kinder ein, wie Bücher, Spiele oder Tablets, um sie während der Reise zu beschäftigen. Denken Sie auch daran, Snacks und Getränke mitzunehmen, um Hunger und Durst unterwegs zu stillen.

Mailand Reiseführer für Familien mit Kindern

MARCO POLO Reiseführer Mailand, Lombardei: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App
14,00 €*
MARCO POLO Reiseführer Mailand, Lombardei: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App
14,00 €*
Mailand MM-City Reiseführer Michael Müller Verlag: Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps und Web-App mmtravel.com
15,90 €*
Mailand MM-City Reiseführer Michael Müller Verlag: Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps und Web-App mmtravel.com
15,90 €*
DuMont direkt Reiseführer Mailand: Mit großem Cityplan
14,95 €*
DuMont direkt Reiseführer Mailand: Mit großem Cityplan
14,95 €*
Reise Know-How CityTrip Mailand und Bergamo: Reiseführer mit Stadtplan und kostenloser Web-App
15,95 €*
Reise Know-How CityTrip Mailand und Bergamo: Reiseführer mit Stadtplan und kostenloser Web-App
15,95 €*
Mailand bei Nacht

Welches sind die besten Reisezeiten für einen Besuch in Mailand?

Die besten Reisezeiten für einen Besuch in Mailand hängen von Ihren persönlichen Vorlieben und Interessen ab. Hier sind jedoch einige allgemeine Empfehlungen:
  • Frühling (März bis Mai): Der Frühling ist eine schöne Zeit, um Mailand zu besuchen. Die Temperaturen sind angenehm mild, und die Stadt beginnt zu blühen. Die Straßencafés und Restaurants öffnen ihre Außenterrassen, und es gibt eine lebendige Atmosphäre in der Stadt. Die Besucherzahlen sind noch nicht so hoch wie im Sommer, was bedeutet, dass Sie die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen möglicherweise etwas stressfreier genießen können.
  • Herbst (September bis November): Der Herbst ist eine weitere gute Reisezeit für Mailand. Die Temperaturen bleiben mild, und die Stadt ist in warme Herbstfarben getaucht. Es gibt weniger Touristen als im Sommer, sodass Sie die Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten besser genießen können. Im Herbst finden auch einige kulturelle Veranstaltungen und Festivals statt, wie die Mailänder Modewoche und das Musikfestival MITO SettembreMusica.
Wenn Sie die Menschenmengen und das heiße Wetter meiden möchten, sollten Sie die folgenden Zeiträume vermeiden:
  • Sommer (Juni bis August): Der Sommer in Mailand kann heiß und schwül sein, mit Temperaturen, die häufig über 30 °C liegen. Viele Einheimische nehmen in dieser Zeit Urlaub, und die Stadt kann sehr voll werden, insbesondere im August, wenn viele Geschäfte und Restaurants geschlossen sind. Wenn Sie sich für einen Besuch in den Sommermonaten entscheiden, sollten Sie sich auf hohe Temperaturen und Menschenmengen einstellen.
  • Winter (Dezember bis Februar): Der Winter in Mailand kann kühl und feucht sein, mit gelegentlichen Regenfällen und Temperaturen um den Gefrierpunkt. Obwohl Mailand zu Weihnachten und Silvester festlich geschmückt ist, sind die Tage kurz, und viele Außenaktivitäten sind möglicherweise eingeschränkt. Dennoch bieten sich in dieser Zeit kulturelle Veranstaltungen wie Opern- und Ballettaufführungen an.

Orte in Mailand die besonders kinderfreundlich sind

Mailand bietet eine Vielzahl von kinderfreundlichen Orten, die Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie bieten. Hier sind einige der kinderfreundlichsten Orte in Mailand:
  1. Parco Sempione: Der Parco Sempione ist ein großer Park im Zentrum von Mailand und ein idealer Ort für Kinder. Hier können sie herumlaufen, spielen und auf dem Spielplatz Spaß haben. Der Park verfügt auch über einen malerischen See, auf dem Sie Tretboote mieten können. Darüber hinaus beherbergt der Park das Triennale Design Museum, das interaktive Ausstellungen für Kinder bietet.
  2. Acquario Civico di Milano: Das Acquario Civico ist ein beliebtes Ziel für Familien. Hier können Kinder verschiedene Meereslebewesen wie Fische, Schildkröten und Seepferdchen entdecken. Das Aquarium bietet auch Bildungsprogramme und Veranstaltungen speziell für Kinder an.
  3. Museo Nazionale della Scienza e della Tecnologia Leonardo da Vinci: Dieses Museum bietet interaktive Ausstellungen, Workshops und Aktivitäten, die Kindern die Welt der Wissenschaft und Technologie näherbringen. Kinder können hier spannende Experimente durchführen, historische Erfindungen erkunden und sogar einen Nachbau von Leonardos berühmtem Flugapparat sehen.
  4. Museo dei Bambini: Das Museo dei Bambini, oder Kindermuseum, ist ein speziell für Kinder konzipiertes Museum, das Spaß, Lernen und Kreativität fördert. Kinder können hier verschiedene Themenbereiche erkunden, in denen sie spielen, experimentieren und ihre Fantasie nutzen können.
Es gibt jedoch auch Orte in Mailand, die möglicherweise weniger kinderfreundlich sind oder weniger Interesse für Kinder bieten. Zum Beispiel:
  1. Einkaufszentren: Obwohl Mailand für sein Einkaufserlebnis bekannt ist, können Einkaufszentren für Kinder möglicherweise weniger spannend sein. Kinder haben möglicherweise begrenztes Interesse an stundenlangem Einkaufen und könnten sich in solchen Umgebungen schnell langweilen.
  2. Verkehrsanbindungen: Die stark befahrenen Straßen und der hektische Verkehr in Mailand können für Kinder gefährlich sein. Es ist wichtig, auf sie aufzupassen und sicherzustellen, dass sie in belebten Bereichen immer an der Hand bleiben.
Bei der Planung eines Familienausflugs sollten Sie die Interessen und Vorlieben Ihrer Kinder berücksichtigen, um die kinderfreundlichsten Orte auszuwählen und möglicherweise weniger geeignete Orte zu meiden.

Fazit & Empfehlung

Mailand kann ein guter Ort für einen Urlaub mit Kindern sein, da die Stadt eine Reihe von kinderfreundlichen Aktivitäten und Attraktionen bietet. Es gibt schöne Parks wie den Parco Sempione, in dem Kinder spielen und herumtollen können, sowie Museen wie das Museo Nazionale della Scienza e della Tecnologia und das Museo dei Bambini, die interaktive Ausstellungen und Workshops speziell für Kinder anbieten. Die Vielfalt an Restaurants und Cafés ermöglicht es auch, kinderfreundliche Mahlzeiten und Snacks zu finden.

Mailand ist eine große, geschäftige Metropole, die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder viel zu bieten hat. Es ist wichtig, die Interessen und Bedürfnisse Ihrer Kinder zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass sie den Urlaub genießen. Wenn Ihre Kinder an Geschichte, Kunst, Wissenschaft und Mode interessiert sind, werden sie die vielfältigen Möglichkeiten in Mailand sicherlich zu schätzen wissen. Es ist ratsam, im Voraus zu planen und kinderfreundliche Aktivitäten und Attraktionen auszuwählen, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder eine tolle Zeit in Mailand haben.

Denken Sie jedoch daran, dass Mailand eine große Stadt ist und der Verkehr manchmal hektisch sein kann. Achten Sie daher besonders auf die Sicherheit Ihrer Kinder und nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel, um die Stadt zu erkunden. Zudem ist es ratsam, die Stoßzeiten zu vermeiden und die kinderfreundlichen Orte außerhalb der Hauptverkehrszeiten zu besuchen.

Insgesamt kann Mailand ein aufregendes und interessantes Reiseziel für einen Urlaub mit Kindern sein. Mit der richtigen Planung und Auswahl kinderfreundlicher Aktivitäten können Sie sicherstellen, dass Ihre Kinder eine unvergessliche Zeit in der Stadt haben.
Fabio Klein
Fabio Klein ist Autor des Magazins kinder-aktuell.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen alle relevanten Themen rund ums Kind vor.

Neu im Magazin

Woran erkennt man ADHS bei Kindern

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine weit verbreitete neurologisc...

Was sollte man Kindern beim Erbrechen geben?

Erbrechen ist ein häufiges Symptom, das bei Kindern auftreten kann. Es kann verschiedene Ursach...

Welches Kinderfahrrad für welche Größe

Kinderfahrräder sind mehr als nur Spielzeuge; sie sind Fahrzeuge, die Kindern die Freude am Rad...

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.