Was ist das Normalgewicht von einem Baby?

Was ist das Normalgewicht von einem Baby?

Was ist das Normalgewicht von einem Baby?

Das Geburtsgewicht eines Babys ist immer unterschiedlich und hängt von vielen Indikatoren ab. Schon im Mutterleib wächst jedes Baby unterschiedlich schnell. Natürlich spiel auch die Vererbung bzw. Veranlagung der Eltern eine Rolle. Waren die Eltern selber große Babys, ist es eher wahrscheinlich, dass die eigenen Kinder auch groß werden.

Der Durchschnittswert des Gewichts eines Neugeborenen liegt bei ca. 3300-3700 Gramm. Dazu muss man aber sagen: Jedes Neugeborene was zwischen 2800 und 4200 Gramm wiegt liegt im Normalbereich.

Das Gewicht alleine ist auch nicht 100% aussagekräftig. Die Größe des Kindes spielt hier eine wichtige Rolle. Wenn das Baby mit 4200 Gramm zur Welt kommt und nur 48 cm groß ist, ist es laut Statistik über dem Durchschnitt. Ist es aber vielleicht 56 cm und wiegt 4200 Gramm wäre es vom Verhältnis der Größe zum Gewicht ganz normal.

Im Laufe des ersten Lebensjahres verdreifacht ein Kind sein Gewicht normalerweise, je nach Startgewicht.

Bei dem Kinderarzt und bei generellen Untersuchungen und viel Vergleiche werden oftmals die sogenannten Perzentilenkurven genutzt.

Was ist eine Perzentilenkurve?

Eine Perzentilenkurve zeigt die statistische Verteilung von Werten an. Diese werden dort gestreut angezeigt und anhand der Werte des Kindes kann man ablesen, wo auf der Perzentile das Kleine liegt.

Eine Perzentile hat geht von 3 -97.  Wenn ihr Kind sich mit Gewicht und Größe innerhalb der Perzentile befindet, spricht man von einem Normalbereich.

Wenn es z.B auf der 95er Perzentile liegt bedeutet es nur, dass die Maße des Kindes höher sind, als 95 % in seiner Altersgruppe.

Die Altersgruppen und die passenden Gewichts - und Größenangaben kann man aus einer Tabelle entnehmen. Hier gibt es Listen für Jungen und für Mädchen, da diese vom Körperbau etwas anders wachsen

Normalgewicht bei Jungen prüfen




Der Wert stellt lediglich einen ungefähren Richtwert da.
Um auf Nummer sicher zugehen solltest du mit dem Kinderarzt sprechen.

Gewichts & Größentabelle Junge:

Alter:                                                                           Gewicht (Durchschnitt)

Geburt:                                                                           3500 Gramm                                                   

1 Monat                                                                          4500 Gramm

2 Monate                                                                        5600 Gramm

3 Monate                                                                        6400 Gramm

4 Monate                                                                        7000 Gramm

5 Monate                                                                        7500 Gramm

6 Monate                                                                        7900 Gramm

7 Monate                                                                        8300 Gramm

8 Monate                                                                        8600 Gramm

9 Monate                                                                        8900 Gramm

10 Monate                                                                      9200 Gramm

11 Monate                                                                      9400 Gramm

12 Monate                                                                      9600 Gramm

Gewichts & Größentabelle Mädchen:

 

 

Alter:                                                                           Gewicht (Durchschnitt)

 

 

Geburt:                                                                           3400 Gramm                                                   

1 Monat                                                                          4200 Gramm

2 Monate                                                                        5100 Gramm

3 Monate                                                                        5800 Gramm

4 Monate                                                                        6400 Gramm

5 Monate                                                                        6900 Gramm

6 Monate                                                                        7300 Gramm

7 Monate                                                                        7600 Gramm

8 Monate                                                                        7900 Gramm

9 Monate                                                                        8200 Gramm

10 Monate                                                                      8500 Gramm

11 Monate                                                                      8700 Gramm

12 Monate                                                                      8900 Gramm

Wie viel nimmt ein Baby pro Woche zu?

Bis dein Baby ein halbes Jahr alt ist nimmt es ca. 140-200 Gramm pro Woche zu. Aber auch das kann ganz unterschiedlich sein. Manche nehmen 3 Wochen fast gar nicht zu und dann in Woche vier auf einmal fast 500 Gramm, andere wiederum nehmen stetig zu und sogar mehr als der Durchschnitt. Vom 6 -12.Monat nimmt es nur noch ca. 85-140 Gramm in der Woche zu.

Wovon ist das Geburtsgewicht abhängig?

Wie schon am Anfang erwähnt, gibt es viele Indikatoren die das Gewicht in der Schwangerschaft beeinflussen. Man kann sagen, dass ca. bis zu 22 SSW noch alle Föten ungefähr gleich schnell wachsen. Alles was danach passiert ist dann individuell und könnte mit folgenden Dingen zusammenhängen:

  • genetische Veranlagung
  • Jungen sind oftmals größer und schwerer als Mädchen
  • ältere Mütter könnten eine schlechtere Versorgung aufgrund des Mutterkuchens haben – Kind ist dadurch dann etwas leichter
  • Ernährung der Mutter in der Schwangerschaft, wenn man z.B viel Zuckerhaltiges ist, nimmt das Baby das auf
  • Statistisch gesehen sind Erstgeborene kleiner
  • schlecht eingestellter Diabetes – zu hoher Hba1c Wert
  • Rauche, Alkohol und hoher Blutdruck – all das führt zu einer schlechteren Versorgung und daher zu einem leichteren Kind

Fazit:

Alle Kinder wachsen unterschiedlich schnell und sind auch unterschiedlich groß. Und das ist auch gut so. Es wird immer Phasen im Leben geben, wo ihr Kind viel isst und andere wo es krank ist und vielleicht tagelang kein Hunger hat. Auch gibt es wie bei Erwachsenen, Kinder die eher dünner veranlagt sind und andere wiederum die eher etwas mehr Polster haben.

Und das ist auch gut so. Wenn euer Kind ganz arg aus dem Rahmen der Perzentile fällt und ihr euch ernsthafte Sorgen macht, sprecht euren Kinderarzt an. Dieser kann euch dann die Sorgen und Ängste nehmen und falls nötig beraten wie man weiter verfahren kann.

Andreas Kirchner

Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins kinder-aktuell.de. Auf unserer Seite stellen wir Eltern jede Menge Infos, Tipps, Ratgeber und Produktempfehlungen für Kinder vor. Alles was Sie über Kinder und deren Erziehung wissen sollten haben wir Ihnen hier ausführlich zusammengestellt.

Alle Beiträge

Neu im Magazin

Sylt mit Kindern erleben

Sylt ist eine Insel in Nordfriesland, die ein beliebtes Urlaubsziel für Familien mit Kindern is...

Die 6 sichersten Laufräder für eure Kinder

Ab dem ersten Moment, wenn Kinder herausgefunden haben wie man sich fortbewegt, sei es robben, kr...

Selbstbewusstsein von euren Kindern

Selbstbewusst sein bedeutet, dass man sich bewusst darüber ist was man kann und was seine ei...