Insel Rab mit Kindern erleben

Insel Rab mit Kindern erleben

29. Januar 2024 / Fabio Klein
Die Insel Rab in Kroatien ist bekannt für ihre malerischen Landschaften, historischen Städte und traumhaften Strände. Die charmante Hauptstadt Rab bietet eine bezaubernde Altstadt mit historischen Gebäuden. Beliebt ist auch der Rajska Plaža (Paradiesstrand) in Lopar, einer der bekanntesten Sandstrände der Adria. Die Insel ist ideal zum Sonnenbaden, Schwimmen, Wandern und Radfahren. Mit ihrer guten Anbindung ans Festland ist die Insel Rab ein attraktives Reiseziel für Besucher.

Die 3 besten Aktivitäten auf der Insel Rab bei gutem Wetter

Bei gutem Wetter gibt es auf der Insel Rab eine Vielzahl von Aktivitäten, die man unternehmen kann. Hier sind drei der besten Aktivitäten bei gutem Wetter:
  1. Strandtag am Rajska Plaža (Paradiesstrand): Der Rajska Plaža in Lopar ist einer der beliebtesten Strände auf der Insel Rab. Mit seinem feinen Sand und dem flach abfallenden Wasser ist er ideal für Familien und Sonnenanbeter. Genießen Sie einen entspannten Tag am Strand, sonnen Sie sich, nehmen Sie ein erfrischendes Bad im kristallklaren Meer und probieren Sie Wassersportarten wie Schnorcheln oder Jetski.
  2. Erkunden Sie die Altstadt von Rab: Die charmante Altstadt von Rab ist ein wahrer Schatz. Schlendern Sie durch die engen Gassen, bewundern Sie die historischen Gebäude und besichtigen Sie Sehenswürdigkeiten wie die Kirchen und den Glockenturm. Genießen Sie das einzigartige Flair der Altstadt, besuchen Sie lokale Geschäfte und genießen Sie ein köstliches Essen in einem der Restaurants oder Cafés mit Blick auf das Meer.
  3. Wandern oder Radfahren: Die Insel Rab bietet wunderschöne Landschaften und viele Wander- und Radwege, die es zu erkunden gilt. Unternehmen Sie eine Wanderung entlang der Küste oder im Inneren der Insel, um atemberaubende Ausblicke auf das Meer und die umliegende Natur zu genießen. Für Fahrradliebhaber gibt es gut markierte Radwege, die Sie zu den schönsten Orten der Insel führen. Packen Sie Ihre Wanderschuhe oder Ihr Fahrrad ein und erkunden Sie die vielfältige Landschaft der Insel.
Diese Aktivitäten ermöglichen es Ihnen, das sonnige Wetter und die natürliche Schönheit der Insel Rab in vollen Zügen zu genießen. Denken Sie daran, Sonnenschutzmittel, ausreichend Wasser und angemessene Kleidung mitzunehmen, um sich vor der Sonne zu schützen und hydratisiert zu bleiben. Verbringen Sie einen abwechslungsreichen Tag mit Spaß und Erholung auf der Insel Rab.
Hafen auf der Insel Rab

Die 2 besten Aktivitäten auf der Insel Rab bei schlechtem Wetter

Bei schlechtem Wetter gibt es auf der Insel Rab auch Aktivitäten, die man unternehmen kann. Hier sind zwei der besten Aktivitäten bei schlechtem Wetter:
  1. Besuchen Sie das Stadtmuseum von Rab: Das Stadtmuseum von Rab (Muzej Grada Raba) ist ein großartiger Ort, um mehr über die Geschichte und Kultur der Insel zu erfahren. Das Museum präsentiert eine Vielzahl von Exponaten, darunter archäologische Funde, historische Artefakte und Kunstwerke. Tauchen Sie ein in die reiche Vergangenheit von Rab und lernen Sie mehr über die Traditionen und das Erbe der Insel.
  2. Entspannen Sie in einem Spa oder Wellnesscenter: Wenn das Wetter nicht zum Strand oder zu Outdoor-Aktivitäten einlädt, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich in einem Spa oder Wellnesscenter zu entspannen. Viele Hotels und Resorts auf der Insel Rab bieten erstklassige Spa-Einrichtungen mit einer Vielzahl von Wellness-Angeboten wie Massagen, Saunen, Whirlpools und Schönheitsbehandlungen. Verwöhnen Sie sich selbst und lassen Sie sich verwöhnen, während das schlechte Wetter draußen tobt.
Darüber hinaus können Sie auch lokale Geschäfte und Boutiquen erkunden, in denen Sie regionale Produkte, Kunsthandwerk oder Souvenirs finden können. Genießen Sie eine Tasse Kaffee oder Tee in einem gemütlichen Café und beobachten Sie das Treiben der Insel, während Sie sich vor dem Regen schützen.

Obwohl das Wetter nicht immer ideal sein kann, bietet die Insel Rab dennoch Möglichkeiten, die Zeit angenehm zu nutzen und neue Erfahrungen zu machen. Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen oder Indoor-Aktivitäten, um die kulturelle Seite von Rab zu entdecken und Ihren Tag bei schlechtem Wetter sinnvoll zu gestalten.

So reisen Sie mit der Familie auf die Insel Rab

Um mit Kindern zur Insel Rab zu reisen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Hier sind einige der besten Optionen:
  1. Auto: Wenn Sie mit dem Auto reisen, können Sie bis zur Fähranlegestelle Valbiska auf der Insel Krk fahren. Von dort aus können Sie eine Fähre nehmen, die regelmäßig nach Lopar auf der Insel Rab verkehrt. Die Überfahrt dauert etwa 20 Minuten. Es ist wichtig zu beachten, dass zusätzliche Kosten für die Fährüberfahrt anfallen.
  2. Fähre: Eine andere Möglichkeit ist die Anreise mit der Fähre. Es gibt Fährverbindungen von mehreren Häfen auf dem kroatischen Festland nach Lopar auf der Insel Rab. Die Fahrzeiten variieren je nach Abfahrtsort. Überprüfen Sie den Fahrplan im Voraus, um Ihre Reise entsprechend zu planen.
  3. Flugzeug: Wenn Sie eine schnellere Anreise bevorzugen, können Sie mit dem Flugzeug zum Flughafen Rijeka (RJK) auf dem Festland fliegen. Von dort aus können Sie entweder ein Taxi oder einen Mietwagen nehmen, um zur Fähranlegestelle Valbiska zu gelangen und dann die Fähre nach Lopar zu nehmen.
Es ist ratsam, im Voraus zu planen und die beste Transportmöglichkeit entsprechend den Bedürfnissen Ihrer Familie zu wählen. Denken Sie daran, die Reisezeiten, Fahrpläne und Verfügbarkeit zu überprüfen, um einen reibungslosen Ablauf der Reise zu gewährleisten. Mit den richtigen Vorbereitungen können Sie einen angenehmen und bequemen Familienurlaub auf der Insel Rab genießen.

Insel Rab Reiseführer für Familien mit Kindern

Aussicht auf Rab

Welches sind die besten Reisezeiten für einen Besuch in Insel Rab?

Die besten Reisezeiten für einen Besuch auf der Insel Rab sind im Frühling (April bis Juni) und im Herbst (September bis Oktober). Zu diesen Zeiten ist das Wetter angenehm mild und die Temperaturen liegen in der Regel zwischen 20°C und 25°C. Die Insel ist weniger überfüllt als in den Sommermonaten, was ein entspannteres Erlebnis ermöglicht.

Im Frühling erwacht die Natur zum Leben, die Blumen blühen und die Landschaft wird grün. Es ist eine ideale Zeit, um die malerischen Strände und Buchten zu erkunden, Wanderungen entlang der Küste zu unternehmen und die historischen Städte zu besuchen, ohne von großen Menschenmengen überwältigt zu werden.

Der Herbst bietet ähnlich angenehme Temperaturen und eine ruhigere Atmosphäre. Die Tage sind immer noch warm genug für Strandaktivitäten, und es ist eine gute Zeit, die vielfältige Natur von Rab zu erleben. Die Weinlesezeit im Herbst ist auch eine gute Gelegenheit, lokale Weine zu probieren und die gastronomischen Köstlichkeiten der Insel zu genießen.

Der Sommer (Juli und August) ist auch eine beliebte Reisezeit, da das Wetter warm ist und die Strände belebt sind. Allerdings sind diese Monate auch die touristischsten, und die Insel kann gut besucht sein. Wenn Sie den Sommer besuchen, sollten Sie frühzeitig buchen und sich auf größere Menschenmengen einstellen.

Der Winter in Rab (November bis März) ist eher ruhig und bietet niedrigere Preise, aber das Wetter kann kühl und regnerisch sein. Viele touristische Einrichtungen können in dieser Zeit geschlossen sein.

Grundsätzlich hängt die beste Reisezeit für Rab von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Frühling und Herbst bieten angenehmes Wetter, weniger Touristen und die Möglichkeit, die Natur und Kultur von Rab in Ruhe zu erkunden.

Orte auf der Insel Rab die besonders kinderfreundlich sind

Auf der Insel Rab gibt es kinderfreundliche Orte, die sich gut für einen Besuch mit Kindern eignen. Hier sind einige der kinderfreundlichsten Orte auf der Insel Rab:
  1. Lopar und der Rajska Plaža (Paradiesstrand): Lopar ist ein beliebtes Urlaubsziel für Familien und beherbergt den berühmten Rajska Plaža, einen der kinderfreundlichsten Strände auf der Insel. Mit seinem flach abfallenden Sandstrand und dem klaren, ruhigen Wasser ist er ideal für Kinder zum Spielen und Schwimmen.
  2. Die Altstadt von Rab: Die charmante Altstadt von Rab ist für Kinder ebenfalls interessant. Die engen Gassen bieten eine sichere Umgebung zum Erkunden, und es gibt Eisdielen, Spielzeuggeschäfte und Souvenirläden, die Kinder ansprechen. Die Kinder werden es genießen, die historischen Gebäude zu erkunden und auf den Stadtmauern spazieren zu gehen.
  3. Park Komrcar: Der Park Komrcar in der Nähe der Altstadt von Rab ist ein schöner Ort für Familien. Mit seinen schattigen Wegen, grünen Wiesen und Spielplätzen bietet der Park die Möglichkeit, sich zu entspannen und die Natur zu genießen. Die Kinder können herumlaufen, spielen und sich austoben.
Es gibt keine spezifischen Orte auf der Insel Rab, die man mit Kindern meiden sollte. Es ist jedoch wichtig, die Sicherheit Ihrer Kinder im Auge zu behalten und Aktivitäten zu wählen, die ihrem Alter und ihren Fähigkeiten entsprechen. Strände mit starken Strömungen oder steilen Klippen sollten vermieden werden. Darüber hinaus sollten Sie immer auf Ihre Kinder achten und sie während ihres Aufenthalts auf der Insel beaufsichtigen.

Rab ist generell eine kinderfreundliche Insel, die viele Möglichkeiten für Familien bietet. Denken Sie daran, die Interessen und Bedürfnisse Ihrer Kinder zu berücksichtigen und Aktivitäten zu wählen, die zu ihrem Alter und ihren Vorlieben passen. Mit der richtigen Planung können Sie einen wunderbaren Familienurlaub auf der Insel Rab verbringen.

Fazit & Empfehlung

Die Insel Rab ist ein ausgezeichneter Ort für einen Urlaub mit Kindern. Mit kinderfreundlichen Stränden, historischen Städten und einer entspannten Atmosphäre bietet die Insel eine Vielzahl von Aktivitäten und Annehmlichkeiten für Familien. Von den flachen Sandstränden in Lopar bis hin zu den charmanten Gassen der Altstadt von Rab gibt es viele Möglichkeiten für Spaß und Entdeckungen.

Ich empfehle die Insel Rab als idealen Ort für einen Familienurlaub. Die kinderfreundlichen Strände bieten sicheres Planschen und Schwimmen für Kinder, während die historischen Städte und Parks eine angenehme Umgebung zum Erkunden und Spielen bieten. Die Insel ist gut mit dem Festland verbunden und bietet eine Vielzahl von Unterkünften und Restaurants, die auf Familien ausgerichtet sind.

Denken Sie daran, die Interessen und Bedürfnisse Ihrer Kinder zu berücksichtigen und Aktivitäten zu wählen, die zu ihrem Alter und ihren Vorlieben passen. Packen Sie Sonnenschutzmittel, Schwimmkleidung und Spielzeug ein, um einen unvergesslichen Urlaub auf der Insel Rab zu genießen. Mit den kinderfreundlichen Angeboten und der entspannten Atmosphäre ist die Insel Rab ein wunderbarer Ort, um unvergessliche Familienmomente zu erleben.
Fabio Klein
Fabio Klein ist Autor des Magazins kinder-aktuell.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen alle relevanten Themen rund ums Kind vor.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.