Lübeck mit Kindern erleben

Lübeck mit Kindern erleben

31. Mai 2024 / Fabio Klein
Lübeck ist eine Stadt im Norden Deutschlands und gehört zum Bundesland Schleswig-Holstein. Die Stadt liegt an der Ostsee und hat eine lange Geschichte als wichtiger Hansestadt. Lübeck ist bekannt für seine historische Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, sowie für das Holstentor, ein Wahrzeichen der Stadt. Die Stadt war auch der Geburtsort des bekannten Schriftstellers Thomas Mann. Heute ist Lübeck ein wichtiges wirtschaftliches und kulturelles Zentrum in der Region.

Die 6 besten Aktivitäten in Lübeck bei gutem Wetter

Bei gutem Wetter gibt es in Lübeck viele Aktivitäten, die man unternehmen kann. Hier sind sechs der besten Möglichkeiten:
  1. Die Altstadt erkunden: Lübecks historische Altstadt ist eine der schönsten in Deutschland und ein Spaziergang durch die engen Gassen und über die vielen Brücken ist bei sonnigem Wetter besonders reizvoll.
  2. Bootsfahrten auf der Trave: Die Trave ist ein Fluss, der durch Lübeck fließt, und eine Bootsfahrt ist eine entspannte Möglichkeit, die Stadt vom Wasser aus zu erleben.
  3. Strände besuchen: Lübeck liegt an der Ostsee und in der Nähe gibt es viele schöne Strände wie Timmendorfer Strand, Travemünde oder Scharbeutz, die an warmen Tagen zum Baden und Sonnenbaden einladen.
  4. Fahrradtouren: Lübeck und Umgebung bieten zahlreiche Radwege, die an schönen Landschaften vorbeiführen. Eine Fahrradtour ist eine tolle Möglichkeit, um die Natur zu genießen und gleichzeitig aktiv zu bleiben.
  5. Besuch der Gärten: Lübeck hat einige wunderschöne Parks und Gärten wie den Lübecker Stadtgarten oder den Botanischen Garten, die an sonnigen Tagen zum Spazieren und Entspannen einladen.
  6. Open-Air-Veranstaltungen: Im Sommer gibt es in Lübeck viele Open-Air-Veranstaltungen wie Konzerte, Theateraufführungen und Festivals, die man bei gutem Wetter besuchen kann. Ein Highlight ist das Schleswig-Holstein Musik Festival, das jedes Jahr in verschiedenen Städten und Spielstätten stattfindet.
Lübeck mit Kindern erleben

Die 3 besten Aktivitäten in Lübeck bei schlechtem Wetter

Bei schlechtem Wetter gibt es in Lübeck auch viele Aktivitäten, die man unternehmen kann. Hier sind drei der besten Möglichkeiten:
  1. Besuch von Museen und Galerien: Lübeck hat eine Fülle von Museen und Galerien, die bei schlechtem Wetter besucht werden können. Besonders sehenswert sind das Buddenbrookhaus, das Museum Holstentor und das Europäische Hansemuseum.
  2. Wellness und Entspannung: An regnerischen Tagen kann man sich im Wellnessbereich eines der vielen Spas in Lübeck entspannen. Einige der besten Spas sind das Atlantic Grand Hotel und das Schwimmbad Kücknitz.
  3. Indoor-Aktivitäten: Es gibt auch eine Vielzahl von Indoor-Aktivitäten in Lübeck, die bei schlechtem Wetter Spaß machen können. Einige der besten Optionen sind das Escape Room Game von Lübeck, das Bowling Center in Lübeck oder das CineStar-Kino, in dem man die neuesten Filme sehen kann.

So reisen Sie mit der Familie nach Lübeck

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um mit Kindern nach Lübeck zu reisen, je nach Budget und persönlichen Vorlieben. Hier sind einige Optionen:
  1. Mit dem Auto: Lübeck ist über die Autobahn A1 gut erreichbar und bietet ausreichend Parkmöglichkeiten in der Stadt. Eine Anreise mit dem Auto ist ideal, wenn man mehrere Tage in Lübeck bleiben möchte und auch die Umgebung erkunden möchte.
  2. Mit dem Zug: Lübeck ist mit dem Zug gut erreichbar und bietet eine direkte Verbindung zu vielen Städten in Deutschland. Der Bahnhof Lübeck liegt zentral in der Stadt und ist gut zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
  3. Mit dem Flugzeug: Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Hamburg, der etwa eine Autostunde von Lübeck entfernt liegt. Von dort aus kann man entweder mit dem Zug oder Mietwagen nach Lübeck fahren.
  4. Mit dem Bus: Es gibt auch Busverbindungen nach Lübeck, sowohl von innerhalb Deutschlands als auch von internationalen Zielen.
Wenn man mit Kindern reist, ist es am besten, eine bequeme und sichere Transportoption zu wählen, die den Bedürfnissen der Familie entspricht. Bei einer Anreise mit dem Auto ist es ratsam, eine Pause einzulegen, um die Kinder zu erfrischen und sich zu bewegen. Bei einer Anreise mit dem Zug kann man oft spezielle Familienangebote nutzen, um Geld zu sparen.

Welches sind die besten Reisezeiten für einen Urlaub in Lübeck?

Die beste Reisezeit für einen Besuch in Lübeck hängt von den persönlichen Vorlieben ab, da jede Jahreszeit ihre Vor- und Nachteile hat. Hier sind jedoch einige Faktoren, die bei der Wahl der besten Reisezeit berücksichtigt werden sollten:
  1. Wetter: Die beste Zeit für einen Besuch in Lübeck ist im Sommer von Juni bis August, wenn die Temperaturen warm sind und es am meisten Sonnenschein gibt. Beachten Sie jedoch, dass dies auch die belebteste und teuerste Reisezeit ist.
  2. Veranstaltungen: Lübeck hat das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen und Festivals, aber die meisten finden in den Sommermonaten statt, wie das Schleswig-Holstein Musik Festival und das Travemünder Woche.
  3. Tourismus: Lübeck ist ein beliebtes Reiseziel und die Innenstadt kann im Sommer sehr voll sein. Wenn man eine ruhigere Atmosphäre bevorzugt, ist es ratsam, in der Nebensaison zu reisen, zum Beispiel im Frühling oder Herbst.
  4. Weihnachtszeit: Lübeck ist auch bekannt für seine Weihnachtsmärkte und die festliche Atmosphäre. Eine Reise zur Weihnachtszeit ist eine gute Option, um das traditionelle Weihnachtsambiente in der Stadt zu erleben.
Insgesamt ist Lübeck eine charmante Stadt, die das ganze Jahr über besucht werden kann. Die beste Reisezeit hängt von den individuellen Vorlieben ab, aber im Allgemeinen sind der Sommer und die Weihnachtszeit die belebtesten und beliebtesten Reisezeiten.
Lübeck mit Kindern erleben

Orte in Lübeck die besonders kinderfreundlich sind

Es gibt viele kinderfreundliche Orte in Lübeck, aber auch einige Orte, die mit Kindern gemieden werden sollten. Hier sind einige Beispiele:

Kinderfreundliche Orte:
  1. Museum der Natur und Umwelt: Ein interaktives Museum, das Kindern spielerisch die Natur und Umwelt näherbringt.
  2. Karl's Erlebnis-Dorf: Ein großer Freizeitpark mit vielen Attraktionen wie Achterbahnen, Rutschen, Streichelzoos und vielem mehr.
  3. Buddenbrookhaus: Ein Museum, das sich mit der Geschichte der Familie Mann und ihrer berühmtesten Mitglieder, den Schriftstellern Heinrich und Thomas Mann, beschäftigt.
  4. Das Spielzeugmuseum: Ein Museum, das eine große Sammlung von alten und modernen Spielzeugen ausstellt und interaktive Spielmöglichkeiten bietet.
  5. Der Lübecker Zoo: Ein kleiner, aber sehr schöner Zoo, der eine Vielzahl von Tieren aus aller Welt zeigt.
Orte, die man mit Kindern meiden sollte:
  1. Die Altstadtgassen: Die engen Gassen der Lübecker Altstadt sind oft überfüllt und es kann schwierig sein, mit einem Kinderwagen oder Kleinkindern durchzukommen.
  2. Das Nachtleben: Lübeck hat ein lebhaftes Nachtleben, das nicht kinderfreundlich ist und daher besser vermieden werden sollte, wenn man mit Kindern reist.
  3. Der Industriehafen: Der Industriehafen von Lübeck ist ein geschäftiger Ort mit großen Schiffen und schwerem Verkehr, der nicht sicher für Kinder ist.
Es gibt jedoch viele kinderfreundliche Orte in Lübeck, die für Familien geeignet sind. Man sollte jedoch die Altstadtgassen und das Nachtleben meiden, wenn man mit Kindern unterwegs ist.

Fazit & Empfehlung

Insgesamt ist Lübeck ein großartiger Ort für einen Urlaub mit Kindern. Die Stadt bietet eine Vielzahl von kinderfreundlichen Aktivitäten, darunter Museen, Freizeitparks, den Zoo und schöne Strände in der Umgebung. Auch die Altstadt von Lübeck mit ihren engen Gassen und historischen Gebäuden kann für Kinder interessant sein.

Es ist jedoch zu beachten, dass einige Orte in der Altstadt, aufgrund der Menschenmengen und beengten Gassen, für Kinderwagen oder Kleinkinder schwierig zu erreichen sein können. Auch das Nachtleben von Lübeck sollte besser vermieden werden, wenn man mit Kindern unterwegs ist.

Insgesamt ist Lübeck ein großartiges Ziel für einen Familienurlaub, insbesondere im Sommer oder zur Weihnachtszeit, wenn viele Veranstaltungen und Festivals stattfinden. Die Stadt bietet eine einzigartige Kombination aus Geschichte, Kultur, Natur und Freizeitmöglichkeiten, die für Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessant sind.
Fabio Klein
Fabio Klein ist Autor des Magazins kinder-aktuell.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen alle relevanten Themen rund ums Kind vor.

Neu im Magazin

Die besten 8 Pop-it Spielzeuge für Kinder

Schon im Jahre 1975 erfanden Familie Coster sehr viele Spiele, darunter auch den ersten Prototyp ...

Zeitumstellung Sommerzeit Kindern erklären

Hier sind einige Tipps, wie man einem Kind die Zeitumstellung auf die Sommerzeit erklären ka...

Die 7 sinnvollsten Regale fürs Kinderzimmer

Ein Regal ist eine sinnvolle Anschaffung, wenn man nicht jeden Tag Dinge suchen möchte. Ein ...

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.