Atlanta mit Kindern erleben

Atlanta mit Kindern erleben

10. Mai 2024 / Fabio Klein
Atlanta ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Georgia und hat eine Einwohnerzahl von etwa 500.000 Menschen. Die Stadt ist ein wichtiges Wirtschafts- und Kulturzentrum im Südosten der USA und beherbergt zahlreiche Unternehmen, Universitäten und Museen. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Atlanta zählen der World of Coca-Cola, das Georgia Aquarium, der Atlanta Botanical Garden und das Martin Luther King Jr. National Historical Park. Die Stadt ist auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt mit einem internationalen Flughafen und mehreren Autobahnen und Eisenbahnlinien. Atlanta ist auch bekannt für seine vielfältige Küche und seine bedeutende Rolle in der Musik- und Filmindustrie.

Die 3 besten Aktivitäten in Atlanta bei gutem Wetter

Bei gutem Wetter gibt es in Atlanta eine Vielzahl von Aktivitäten im Freien, aus denen man wählen kann. Hier sind die drei besten Aktivitäten:
  1. Piedmont Park: Der Piedmont Park ist einer der größten Parks in Atlanta und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten wie Joggen, Radfahren, Picknicken, Frisbee spielen, Tennis und Volleyball. Der Park verfügt auch über einen See, einen Spielplatz und einen Hundepark.
  2. BeltLine: Die BeltLine ist ein ehemaliges Eisenbahngelände, das in eine 22 Meilen lange Fußgänger- und Fahrradstrecke umgewandelt wurde. Sie führt durch mehrere Stadtteile von Atlanta und bietet einen herrlichen Blick auf die Stadt sowie viele Restaurants und Bars entlang der Strecke.
  3. Atlanta Botanical Garden: Der Botanische Garten von Atlanta ist ein wunderschöner Ort, um einen sonnigen Tag zu verbringen. Der Garten bietet eine Vielzahl von thematischen Gärten, darunter einen japanischen Garten, einen Rosengarten und einen Gemüsegarten. Es gibt auch eine Reihe von Kunstinstallationen, Teichen und Wasserfällen, die man erkunden kann.
Stadt Atlanta

Die 2 besten Aktivitäten in Atlanta bei schlechtem Wetter

Bei schlechtem Wetter gibt es in Atlanta immer noch viele Aktivitäten, die man unternehmen kann. Hier sind zwei der besten Aktivitäten bei schlechtem Wetter:
  1. Fernbank Museum of Natural History: Das Fernbank Museum of Natural History ist ein Museum, das sich der Naturgeschichte widmet. Hier gibt es Ausstellungen zu Themen wie Dinosauriern, Geologie und Anthropologie. Das Museum verfügt auch über ein IMAX-Kino, in dem Dokumentarfilme gezeigt werden.
  2. Center for Civil and Human Rights: Das Center for Civil and Human Rights ist ein Museum, das sich der Bürgerrechtsbewegung und den Menschenrechten widmet. Hier gibt es interaktive Ausstellungen, die sich mit Themen wie der Geschichte der Bürgerrechtsbewegung und der aktuellen Menschenrechtslage auseinandersetzen. Das Museum ist eine gute Möglichkeit, um mehr über die Geschichte und die Kämpfe für Gerechtigkeit und Gleichheit zu erfahren, während man drinnen vor dem schlechten Wetter geschützt ist.

So reisen Sie mit der Familie nach Atlanta

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um nach Atlanta zu reisen, je nachdem, woher man kommt und welche Präferenzen man hat. Hier sind einige Optionen, die besonders für Familien mit Kindern geeignet sein könnten:
  1. Flugzeug: Der Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport ist einer der verkehrsreichsten Flughäfen der Welt und bietet viele Flugverbindungen von verschiedenen Städten aus. Für Familien mit Kindern kann das Fliegen eine schnelle und bequeme Option sein, um nach Atlanta zu gelangen.
  2. Auto: Atlanta ist gut an das Autobahnnetz angeschlossen und bietet viele Möglichkeiten, mit dem Auto anzureisen. Wenn man mit Kindern reist, kann man eine bequeme Fahrt planen und unterwegs Pausen machen, um die Reise angenehmer zu gestalten.
  3. Zug: Amtrak bietet verschiedene Züge, die nach Atlanta fahren. Der Crescent-Zug fährt beispielsweise von New York City nach New Orleans und hält in Atlanta. Zugreisen können für Kinder eine aufregende und interessante Erfahrung sein.
  4. Bus: Greyhound und Megabus bieten Busverbindungen nach Atlanta von verschiedenen Städten aus an. Busreisen können eine preisgünstige Option sein, aber man sollte bedenken, dass sie oft länger dauern und möglicherweise unbequemer sein können, insbesondere für Kinder.
Unabhängig davon, welche Option man wählt, sollte man sicherstellen, dass man ausreichend Zeit und Planung einplant, um sicherzustellen, dass die Reise reibungslos verläuft, insbesondere mit Kindern.

Atlanta Reiseführer für Familien mit Kindern

ATLANTA,USA Reiseführer 2024: Entdecken Sie das Herz des Südens: Ein umfassender Reisebegleiter zu Atlantas reicher Kultur, lebendiger Küche und ikonischen Sehenswürdigkeiten
26,75 €*
ATLANTA,USA Reiseführer 2024: Entdecken Sie das Herz des Südens: Ein umfassender Reisebegleiter zu Atlantas reicher Kultur, lebendiger Küche und ikonischen Sehenswürdigkeiten
26,75 €*
MARCO POLO Reiseführer USA Südstaaten, New Orleans: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App
14,95 €*
MARCO POLO Reiseführer USA Südstaaten, New Orleans: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App
14,95 €*
ATLANTA REISEFÜHRER 2024: Enthüllung von Atlantas reichem Kultur Teppich: Von historischen Wahrzeichen zu zeitgenössischen Kunstszenen im Jahr 2024 (Harry Kerney Ultimative Reiseführer)
16,04 €*
ATLANTA REISEFÜHRER 2024: Enthüllung von Atlantas reichem Kultur Teppich: Von historischen Wahrzeichen zu zeitgenössischen Kunstszenen im Jahr 2024 (Harry Kerney Ultimative Reiseführer)
16,04 €*
Reiseführer für Atlanta: Den Charme der Hauptstadt des Neuen Südens enthüllen
22,46 €*
Reiseführer für Atlanta: Den Charme der Hauptstadt des Neuen Südens enthüllen
22,46 €*
Atlanta bei Nacht

Welches sind die besten Reisezeiten für einen Besuch in Atlanta?

Die beste Reisezeit für einen Besuch in Atlanta hängt von den individuellen Vorlieben und Aktivitäten ab, die man während seines Aufenthalts plant. Hier sind jedoch einige allgemeine Informationen über das Klima in Atlanta und die besten Reisezeiten:

Die Sommermonate von Juni bis August sind in Atlanta sehr heiß und feucht mit Temperaturen, die oft über 30°C liegen. Dies kann für manche Menschen unangenehm sein, aber es ist eine gute Zeit, um Outdoor-Aktivitäten wie Schwimmen, Wandern oder Picknicken zu unternehmen.

Die Herbstmonate von September bis November sind normalerweise mild und angenehm mit kühleren Temperaturen und weniger Feuchtigkeit. Dies ist eine großartige Jahreszeit, um Outdoor-Aktivitäten zu genießen, insbesondere im Oktober und November, wenn die Herbstlaubfärbung stattfindet.

Die Wintermonate von Dezember bis Februar können in Atlanta kühl und manchmal regnerisch sein, mit gelegentlichen Schneefällen. Die Temperaturen liegen normalerweise zwischen 0°C und 15°C. Diese Jahreszeit ist ideal, um Indoor-Aktivitäten wie Museen, Theater und Einkaufszentren zu besuchen.

Die Frühlingsmonate von März bis Mai sind normalerweise mild und angenehm, mit Temperaturen zwischen 10°C und 25°C. Es ist eine großartige Zeit, um Outdoor-Aktivitäten zu unternehmen, insbesondere um die blühenden Kirschblüten und Azaleen im Piedmont Park oder im Botanischen Garten von Atlanta zu sehen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die beste Reisezeit für Atlanta von September bis Mai ist, wobei der Herbst und Frühling die angenehmsten Jahreszeiten sind. Allerdings kann man auch im Sommer und Winter reisen, wenn man sich auf die entsprechenden Bedingungen vorbereitet.

Orte in Atlanta die besonders kinderfreundlich sind

Es gibt viele kinderfreundliche Orte in Atlanta, aber es gibt auch einige, die man mit Kindern meiden sollte. Hier sind einige Beispiele:

Kinderfreundliche Orte in Atlanta:
  1. Georgia Aquarium: Der Georgia Aquarium ist das größte Aquarium der Welt und ein großartiger Ort für Kinder, um eine Vielzahl von Meerestieren zu sehen und zu lernen.
  2. Zoo Atlanta: Der Zoo Atlanta beherbergt mehr als 1.000 Tiere aus verschiedenen Teilen der Welt und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Kinder wie Zoocamps und Tierbegegnungen.
  3. Fernbank Museum of Natural History: Das Fernbank Museum bietet viele interaktive Ausstellungen und Aktivitäten für Kinder, um mehr über die Naturgeschichte und Geologie zu erfahren.
  4. Atlanta Botanical Garden: Der Botanische Garten von Atlanta bietet viele kinderfreundliche Aktivitäten wie einen Kinderbereich und einen Baumhausweg, der die Kinder auf eine Entdeckungsreise durch die Bäume des Gartens führt.
  5. Legoland Discovery Center: Das Legoland Discovery Center ist ein interaktiver Indoor-Spielplatz mit vielen Attraktionen und Aktivitäten für Kinder wie Rutschen, Klettergerüsten und Lego-Bau.
Orte, die man mit Kindern meiden sollte:
  1. Underground Atlanta: Underground Atlanta ist ein historisches Einkaufsviertel, das sich in einem schlechten Zustand befindet und keine kinderfreundlichen Aktivitäten oder Attraktionen bietet.
  2. Atlantic Station: Atlantic Station ist ein Einkaufsviertel, das zwar viele Geschäfte und Restaurants bietet, aber wenig kinderfreundliche Aktivitäten oder Unterhaltungsmöglichkeiten.
  3. Sweet Auburn: Sweet Auburn ist ein historischer Stadtteil, der zwar viel Geschichte hat, aber keine speziellen Aktivitäten oder Attraktionen für Kinder bietet.
Es ist wichtig zu beachten, dass es viele andere Orte in Atlanta gibt, die für Kinder geeignet oder ungeeignet sein können, je nach Alter und Interessen. Man sollte sich im Vorfeld informieren und seine Reiseroute entsprechend planen, um den Kindern ein unvergessliches und sicheres Erlebnis zu bieten.

Fazit & Empfehlung

Zusammenfassend ist Atlanta eine großartige Wahl für einen Urlaub mit Kindern, da es viele kinderfreundliche Attraktionen und Aktivitäten bietet. Von Zoos und Aquarien bis hin zu Museen und Freizeitparks gibt es für jeden Geschmack etwas zu erleben.

Darüber hinaus bietet Atlanta auch eine vielfältige kulinarische Szene, viele Einkaufsmöglichkeiten und einen pulsierenden Stadtkern, der für Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessant ist.

Natürlich sollte man bei der Planung einer Reise mit Kindern immer auch die individuellen Interessen und Bedürfnisse der Kinder berücksichtigen. Wenn man jedoch kinderfreundliche Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Betracht zieht, ist Atlanta eine großartige Wahl für einen Familienurlaub.

Eine Empfehlung wäre, sich im Vorfeld gut zu informieren und eine detaillierte Reiseroute zu planen, um sicherzustellen, dass man die besten kinderfreundlichen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Atlanta besucht und gleichzeitig die Bedürfnisse und Interessen der Kinder berücksichtigt.
Fabio Klein
Fabio Klein ist Autor des Magazins kinder-aktuell.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen alle relevanten Themen rund ums Kind vor.

Neu im Magazin

Woran erkennt man ADHS bei Kindern

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine weit verbreitete neurologisc...

Was sollte man Kindern beim Erbrechen geben?

Erbrechen ist ein häufiges Symptom, das bei Kindern auftreten kann. Es kann verschiedene Ursach...

Welches Kinderfahrrad für welche Größe

Kinderfahrräder sind mehr als nur Spielzeuge; sie sind Fahrzeuge, die Kindern die Freude am Rad...

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.