Die 4 beliebtesten Federwiegen

Die 4 beliebtesten Federwiegen

Was ist eine Federwiege?

Eine Federwiege ist eine Wiege speziell für Kinder und Babys, die an einer Stahlfeder (daher auch der Name) befestigt wird.

Der größte Unterschied zu den herkömmlichen Stubenwagen, Wiegen oder schwenkbaren Beistellbetten ist, dass die Federwiege nicht nur vorwärts und rückwärts schaukelt, sondern auch durch die Federaufhängung wippt und hüpft.

Dabei unterscheidet die Federwiege sich grundsätzlich in 2 Modelle:

Zum einen gibt es die normale Federwiege, die durch Äußere Einflüsse wie z.B das Anschubsen der Eltern oder der Bewegung des Kindes sich bewegt und wippt.

Die zweite Option, die deutlich kostspieliger ist, ist die Federwiege mit integriertem Motor. Wenn man den Motor anstellt, kann man oftmals aus verschiedenen Geschwindigkeiten und Schlaf Modis wählen. Die Federwiege mit Motor wird zunehmend beliebter, da die Eltern sich davon entfernen können und ihre Hände frei haben.

Und nun kommen wir zu den 4 beliebtesten Federwiegen ohne Motor + falls ihr einen Motor dazukaufen möchtet, zeigen wir euch die direkt darunter:

Da die meisten Motoren für Federwiegen einfach zwischen Deckenhalterung und Federwiege befestigt werden, kann man diese meist optional und relativ universtell (also auch von anderen Herstellern) dazukaufen.

Montage und Handhabung

Federwiegen im Haus aufzubauen oder zu montieren ist sehr einfach.

Hier muss man nur schauen, welche Variante man wählt.

Entweder kann man die Federwiege mit einem Gestellt kaufen, dass nimmt natürlich mehr Platz im Raum weg, aber man spart sich gleichzeitig auch das in die Decke bohren. Und auch wenn man keine Möglichkeit zur Aufhängung hat, ist das eine super Alternativen um nicht gänzlich auf die Federwiege zu verzichten.

Die zweite Variante ist die, dass die Federwiege mit einer Deckenhalterung in die Decke gebohrt und befestigt wird. So hat man kein lästiges Gestell im Raum stehen und wenn man den Platz braucht, kann man die Federwiege mit dem Karabiner Haken einfach abhängen.

Falls ein Motor genutzt wird, wird dieser einfach zwischen die Federwiege und die Deckenhalterung gehängt.

Aber auch wenn die Decke für eine Halterung nicht ausreichend ist: Es gibt noch andere Montagemöglichkeiten, wie z.B zwischen den Türrahmen.

Sicherheitshinweise

Wichtig ist es, dass man schaut, dass die Federwiege über ein Sicherndes Seil verfügt. Dieses verhindert eine Überdehnung der Feder und zusätzlich schützt es auch davor, dass die Wiege bei einem defekt herunterfällt.

Ihr solltet außerdem darauf achten, dass ihr nur GS- geprüfte Zubehörteile kauft und nutzt.

Wenn ihr Kind langsam sich aufsetzen oder hochziehen kann, kann man es nicht mehr unbeaufsichtigt in der Liege haben. Denn dann ist die Gefahr eines Sturzes zu hoch.

Die beliebtesten Federwiegen Hersteller

  • Moonboon
  • Swing2Sleep
  • Wunderwiege
  • Schmusewolke
  • Nonomo

Fazit

Wenn man das nötige Geld investieren kann und möchte, ist eine Federwiege für die ersten Monate Gold wert.

Das warme kuschelige enge Gefühl der Wiege lässt Babys wie im Mutterleib fühlen – dazu noch das schunkeln, z.B durch den Motor und ihr Baby schläft wie auf Wolken.

Und Mama und Papa haben die Hände frei und können sich auch ein wenig ausruhen.

Tipp: Vor allem für Schreikinder oder Babys die mit starken Bauchschmerzen zu kämpfen haben, ist die Wiege wohltuend warm und durch das schunkelnd sehr beruhigend.

Andreas Kirchner

Andreas Kirchner ist Herausgeber des Magazins kinder-aktuell.de. Auf unserer Seite stellen wir Eltern jede Menge Infos, Tipps, Ratgeber und Produktempfehlungen für Kinder vor. Alles was Sie über Kinder und deren Erziehung wissen sollten haben wir Ihnen hier ausführlich zusammengestellt.

Alle Beiträge

Neu im Magazin

Kinderdrehstuhl – die besten 4 für den Rücken der Kids

Spätestens im Vorschulalter oder aber im Schulalter fängt es an… Man benöti...

Windeleimer – die praktischsten und hygienischsten 3 von uns vorgestellt

Nehmen wir mal an, euer Kind trägt Windeln bis es ca. 4 Jahre alt ist. Dann habt ihr ungef&a...

Herdschutzgitter - Wir stellen die 4 meistgekauften vor

Kleine neugierige Kinder wollen gerne alles anfassen und ausprobieren was sie sehen und vorfinden...